Eintracht Frankfurt

Bas Dost: Adi Hütter überrascht von schwachem Fitness-Zustand

+
Bas Dost. Der Trainer der Eintracht Frankfurt, Adi Hütter, ist erstaunt, wie schlecht die Fitness des Stürmers. 

Die Eintracht trifft auf Borussia Dortmund. Paciencia beginnt wohl für Dost, dessen schwacher Fitness-Zustand seinen Trainer überrascht.

Frankfurt - Nach dem ergebnistechnisch ernüchternden Europapokal-Abend geht es für Eintracht Frankfurt in der Bundesliga weiter. Gegner ist am Sonntag in der heimischen Commerzbank Arena Titelaspirant Borussia Dortmund. Der BVB kommt nach der starken Vorstellung in der Champions League gegen den FC Barcelona mit breiter Brust nach Frankfurt.

Verzichten muss BVB-Trainer Lucien Favre weiterhin auf Außenverteidiger Nico Schulz, der weiter an seiner Fußverletzung laboriert, die er sich im EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande zugezogen hatte. Ein anderer Abwehrspieler ist angeschlagen, könnte aber im Kader stehen. Die Rede ist von Lukasz Piszczek, der sich mit muskulären Problemen herumplagte. Der Coach ließ die Frage nach einem Einsatz offen: "Das müssen wir sehen."

Versäumen Sie das Match gegen den BVB nicht: Wir berichten für Sie live vom Spiel in unserem Live-Ticker

Eintracht Frankfurt: Rode fällt wohl aus

Bei der Eintracht wird Sebastian Rode voraussichtlich weiterhin fehlen, der schon im Spiel gegen den FC Arsenal schmerzlich vermisst wurde. Nach einem Schlag auf das Knie hat der Mittelfeldspieler weiterhin Probleme, wie Adi Hütter am Freitag sagte. "Es wird so sein, dass Sebastian für Sonntag möglicherweise noch kein Thema ist. Wir müssen schauen, dass er vielleicht bis nächste Woche wieder so hergestellt ist", so der Coach. Der Trainer kündigte gegen Borussia Dortmund einige Änderungen in der Startformation an.

Eintracht Frankfurt-Kommentar: Geduld im Umbruch 

Im Sturm könnte das bedeuten, dass Goncalo Paciencia wieder von Beginn an spielen wird und für ihn Bas Dost auf der Bank platz nehmen muss. Der Stürmer ist noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte und muss im Training noch einiges aufholen. Dass Dost aber derartig Rückstand hat, überrascht seinen Trainer. "Ich war auch erstaunt, muss ich ganz ehrlich sagen. Wichtig ist, dass Bas selbst gesehen hat, dass ihm noch einiges fehlt für die Bundesliga", so Adi Hütter.

Reaktionen der SGE-Fans zum Arsenal-Spiel: "Die Defensive wackelt bedenklich"

Eintracht Frankfurt: Bas Dost genervt von mangelnder Fitness

Dost selbst sieht es genauso wie sein Trainer: "Normalerweise bin ich vorne tödlich. Aber mir fehlen noch ein paar Prozent. Das nervt sehr. Es dauert noch. Es hat alles damit zu tun, dass ich noch nicht da bin wo ich sein muss." Gegen Dortmund wird es vermutlich auf ein rein portugiesisches Angriffs-Duo hinauslaufen.

Indes hat die Eintracht Frankfurt von der UEFA ein hartes Urteil nach den Vergehen in der Europa League kassiert. 

(smr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare