Ticker zum Nachlesen

DFB-Pokal ausgelost: FC Bayern muss nach Bremen, Borussia Dortmund spielt bei Drittligist

Im Fokus: die Auslosung der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal.
+
Im Fokus: die Auslosung der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal.

Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2021/22 ist ausgelost. Der FC Bayern München fährt zu einem Fünftligisten, der BVB bekommt es mit einem Drittligisten zu tun. Die Auslosung im Ticker zum Nachlesen.

DFB-Pokal: Auslosung der 1. Hauptrunde mit FC Bayern und BVB

1. Hauptrunde DFB-Pokal (6. bis 9. August):
Eintracht Braunschweig - Hamburger SV
FC Ingolstadt - Erzgebirge Aue
SV Meppen - Hertha BSC
SSV Ulm - 1. FC Nürnberg
Bremer SV - FC Bayern München
SC Weiche Flensburg - Holstein Kiel
FC Viktoria Köln - 1899 Hoffenheim
SV Babelsberg - Greuther Fürth
1. FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach
1. FC Lokomotive Leipzig - Bayer Leverkusen
SV 07 Elversberg - Mainz 05
SV Sandhausen - RB Leipzig
Sportfreunde Lotte - Karlsruher SC
SpVgg Bayreuth - Arminia Bielefeld
FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Köln
FC 08 Villingen - FC Schalke
Würzburger Kickers - SC Freiburg
SV Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt
SV Wehen Wiesbaden - Borussia Dortmund
Greifswalder FC - FC Augsburg
Hansa Rostock - 1. FC Heidenheim
VfL Osnabrück - Werder Bremen
Eintracht Norderstedt - Hannover 96
FC Rot-Weiß Koblenz - Jahn Regensburg
Türkgücü München - Union Berlin
Dynamo Dresden - SC Paderborn
VfL Oldenburg - Fortuna Düsseldorf
Wuppertaler SV - VfL Bochum
Berliner FV* - VfB Stuttgart
1. FC Magdeburg - FC St. Pauli
Preußen Münster - VfL Wolfsburg
TSV 1860 München - SV Darmstadt 98

Update, 19.05 Uhr: Das letzte Los: Der TSV 1860 München hat auf „Giesings Höhen“ den Zweitligisten Darmstadt zu Gast.

Update, 19.02 Uhr: *Beim Berliner Fußballverband ist noch nicht endgültig geklärt, welcher Klub für den Verband antritt. Gegner in der Hauptstadt wird in jedem Fall der VfB Stuttgart sein.

Update, 18.57 Uhr: Das nächste Derby wird gezogen: Der VfL Osnabrück empfängt an der „Bremer“ Brücke Bundesliga-Absteiger Werder Bremen.

Update, 18.55 Uhr: Waldhof Mannheim gegen Eintracht Frankfurt - da steckt wegen der Vergangenheit viel Brisanz drin.

Update, 18.52 Uhr: Bundesliga-Absteiger FC Schalke muss beim FC 08 Villingen im Badischen ran. Dieses Duell gab es schon 2016.

Update, 18.46 Uhr: Gladbach tritt auf dem „Betze“ beim 1. FCK an. Ein Klassiker des deutschen Fußballs.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: FC Bayern muss nach Bremen

Update, 18.43 Uhr: Der FC Bayern München muss zum Bremer SV in die Hansestadt. Kein Münchner Stadtderby gegen den TSV 1860 also. Zumindest nicht in der ersten Runde.

Update, 18.42 Uhr: Nach und nach werden die Lose gezogen. Hertha muss in Meppen ran.

Update, 18.40 Uhr: Das erste Los ist gezogen: Eintracht Braunschweig trifft auf den HSV.

Update, 18.35 Uhr: Der Vater von Weltmeister Toni Kroos ist als Vertreter für den Greifswalder FC dabei, Roland Kroos.

Update, 18.32 Uhr: „Losfee“ ist übrigens Ex-Bundesliga-Spieler und ARD-Experte Thomas Broich.

Update, 18.30 Uhr: Los geht es mit der Auslosung des DFB-Pokals in der ARD-Sportschau!

Update vom 04. Juli, 18.20 Uhr: In den vergangenen Jahren teilten sich der FC Bayern München und Borussia Dortmund quasi den DFB-Pokal-Sieg. Einzig 2014/15 (VfL Wolfsburg) und 2017/18 (Eintracht Frankfurt) gab es zwei andere Sieger.

Saison:DFB-Pokal-Sieger:
2020/21Borussia Dortmund
2019/20FC Bayern München
2018/19FC Bayern München
2017/18Eintracht Frankfurt
2016/17Borussia Dortmund
2015/16FC Bayern München
2014/15VfL Wolfsburg
2013/14FC Bayern München
2012/13FC Bayern München
2011/12Borussia Dortmund

Update vom 04. Juli, 17.50 Uhr: In der Vorsaison schafften es einmal mehr nicht alle Klubs aus der 1. Bundesliga mindestens in die 2. Runde des DFB-Pokals. Hertha BSC musste sich dem damaligen Zweitligisten Eintracht Braunschweig spektakulär 4:5 geschlagen geben, Arminia Bielefeld verlor bei Regionalligist Rot-Weiß Essen 0:1.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Münchner Stadtderby zwischen FC Bayern und TSV 1860 möglich

Update vom 04. Juli, 17.30 Uhr: FC Bayern gegen den TSV 1860 - das letzte Münchner Stadtderby als Pflichtspiel datiert vom 27. Februar 2008. Damals schlug der deutsche Rekordmeister den kleinen Nachbarn aus Giesing im DFB-Pokal-Achtelfinale nur knapp 1:0 n.V. Diesmal besteht wieder im Pokalwettbewerb (zumindest) die Chance, dass die „Roten“ und die „Blauen“ aufeinandertreffen. Denn: Die „Löwen“ sind als Drittligist eines der Teams in Lostopf 2, während der Rekord-Pokalsieger freilich in Lostopf 1 wiederzufinden ist - mutmaßlich als Wunschgegner aller unterklassiger Klubs.

Erstmeldung vom 04. Juli: München - Wer wird Nachfolger von Bundesliga*-Gigant Borussia Dortmund*? Oder verteidigt der BVB sogar den DFB-Pokal-Sieg aus dem Vorjahr 2021*? Diese Fragen werden ab dem 6. August geklärt, wenn die neue Saison in Deutschlands Fußball mit dem Pokalwettbewerb beginnt. An diesem Sonntagabend (ab 18.30 Uhr) wird die erste Runde in der ARD-Sportschau ausgelost.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: FC Bayern Topfavorit, BVB Titelverteidiger

Und diese verspricht direkt viel Spannung. So darf aus Fan-Perspektive gespannt erwartet werden, ob und wenn ja welcher Bundesliga-Klub* zu Beginn stolpert. Der Modus des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)* sieht in der ersten Hauptrunde indes zwei Lostöpfe vor, einen mit den Vereinen aus 1. und 2. Bundesliga - natürlich inklusive des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München*. Unter dem neuen FCB-Trainer Julian Nagelsmann* einmal mehr der Topfavorit auf den Titel.

Im zweiten Lostopf sind die vermeintlichen Außenseiter: Die vier bestplatzierten Klubs der Vorsaison in der 3. Liga, darunter der TSV 1860 München*, sowie die 24 Vertreter der Landesverbände zwischen Nord und Süd, zwischen West und Ost. Spannung ist garantiert, weil sich unter den Landespokalsiegern mit Waldhof Mannheim, dem 1. FC Kaiserslautern, Türkgücü München, dem FC Viktoria Köln, dem SV Meppen und dem 1. FC Magdeburg gleich sechs Drittligisten befinden.

Video: Das ist neu beim FC Bayern München

Denkbar wäre in dieser Konstellation zum Beispiel auch ein Münchner Stadtderby zwischen dem FC Bayern* und den „Löwen“. Zwar trennen mittlerweile zwei Ligen die beiden Klubs, deren Geschäftsstellen in der bayerischen Landeshauptstadt nur wenige hunderte Meter auseinanderliegen. Die Rivalität ist aber bis heute groß. Nicht auszudenken, käme es nach dem DFB-Pokal-Viertelfinale 2007/08 (1:0 n.V. für den FC Bayern*) wieder zu diesem Duell.

DFB-Pokal-Auslosung im Live-Ticker: Thomas Broich ist die „Losfee“ in der ARD-Sportschau

„Losfee“ wird Ex-Bundesliga-Spieler Thomas Broich sein, der am Samstagabend als Experte für die ARD noch das Viertelfinale der Fußball-EM 2021 zwischen Tschechien und Dänemark (1:2) kommentiert hatte.

Verfolgen Sie die Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal* am Sonntagabend (ab 18.30 Uhr) hier im Live-Ticker. (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare