Offener Brief im Netz

FC Bayern München: Bosse bedanken sich in besonderer Form bei ihren Fans - „Wir sind eine Familie“

Die Bayern-Bosse Rummenigge und Hainer danken den Fans.
+
Die Bayern-Bosse Rummenigge und Hainer danken den Fans.

Der FC Bayern gewann am Sonntag die Champions League, leider ohne Zuschauer im Stadion. Bei ihren Fans bedankte sich die Chefetage nun in einem offenen Brief.

  • Am Sonntagabend gewann der FC Bayern* gegen Paris Saint-Germain die Champions League.
  • Das Finale in Lissabon fand wegen der Corona-Krise* ohne Zuschauer statt.
  • Als Dank für die Unterstützung schrieben die FCB-Bosse ihren Fans jetzt einen offenen Brief.

Update vom 25. August: Der FC Bayern hat es wahr gemacht und sich die Krone im Vereinsfußball aufgesetzt. Im Finale der Champions League gewann der FCB mit 1:0 gegen PSG und hat sich ihren Traum und den aller Bayern-Fans erfüllt. Wie die Profis vor dem Endspiel richteten jetzt die Bayern-Bosse nach dem Erreichen des großen Ziels Dankesworte in Form eines offenen Briefs an die Fans.

FC Bayern: Rummenigge und Hainer sagen „Danke“

„Unsere ‚Mission Red‘, zu der wir Euch zu Beginn des Champions-League-Turniers in Portugal aufgerufen haben, ist nun erfolgreich abgeschlossen worden“, wenden sich Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Herbert Hainer an die Fans. „Die Mannschaft von Trainer Hansi Flick hat uns alle begeistert, und Ihr, liebe Fans, habt gezeigt, wie stark der Zusammenhalt unter uns ist, obwohl uns Corona leider dazu zwingt, Distanz zu halten“, bedanken sich die Beiden bei den Anhängern. Rummenigge setzt sich stark für eine Rückkehr der Fans in die Stadien ein.*

Der Verein habe wieder einmal eindrucksvoll bewiesen, dass er sich nicht umsonst als Familie begreife. Der Zusammenhalt aller Bayern-Fans weltweit sei „gewiss genauso wertvoll wie der außergewöhnliche sportliche Erfolg unserer Mannschaft in dieser Saison.“ Die Mitglieder und Fans machen den FC Bayern erst zu dem, was er ist. „Ihr macht ihn erst komplett“, so die beiden Macher.

Kampfansage von Rummenigge & Co.: „Wir sind bereit für die nächste Mission“

Der letzte Absatz in dem Dankschreiben an die Fans kann bei der Konkurrenz gleichzeitig auch als Kampfansage verstanden werden. Der FC Bayern wird nicht aufhören gewinnen zu wollen und der Hunger nach Titeln ist weiter ungestillt. „Der FC Bayern hat die Spitze von Fußball-Europa erobert, und so, wie sich diese Mannschaft nun schon seit vielen Monaten präsentiert, besteht viel Anlass zu hoffen, dass wir weiter noch viel Freude an unserem FC Bayern haben werden“, blicken die Bayern-Bosse schon wieder nach vorne. Der FCB werde alles dafür geben, den Fans Spaß am Fußball zu vermitteln, Zusammengehörigkeit und ein gemeinschaftliches Miteinander mit großen Zielen. „Wir sind alle bereit für die nächste Mission“, schließen Rummenigge und Hainer.

FC Bayern München: Profis bedanken sich in besonderer Form bei ihren Fans - „Wir vermissen Euch“

Erstmeldung vom 23. August: München - Am Sonntagabend steigt für den FC Bayern das wichtigste Spiel der Saison. Einer Spielzeit, die es so noch nie gegeben hat. Die Corona-Pandemie sorgt nicht nur bei der Bevölkerung für eine Zäsur im Alltag, auch für Fußballer ist ihr Job alles andere als normal: eine lange Spiel-Unterbrechung, eine verschobene EM und eine Champions League*, die im K.o.-Modus entschieden wird, nur um einige Beispiele zu nennen.

Vor Finale in Champions League: FC Bayern dankt Fans für Unterstützung

Doch noch etwas mutet den Profis seltsam an. So gerne sie ihrem Beruf auch nachgehen, ohne Stimmung im Stadion macht das nicht einmal halb so viel Spaß. Kein ausgelassener Jubel in der Kurve nach einem Tor, keine Fan-Gesänge. Einfach nur Arbeit nach Vorschrift. Seit der Wiederaufnahme der Partien nach dem Lockdown wegen des sich ausbreitenden Coronavirus* sind die Fans ausgesperrt.

Dabei sind sie so wichtig für die Atmosphäre, die Fußball-Begeisterte so lieben. Das weiß auch der FC Bayern. Deshalb richtete er vor dem Endspiel in der Königsklasse gegen Paris Saint-Germain einen offenen Brief an die Fans und bedankte sich für die „treue Unterstützung“.

FC Bayern: Profis schreiben Fans offenen Brief - „Wir vermissen Euch“

„Leider werdet Ihr, liebe Fans, bei unserem Champions-League-Finale gegen Paris St. Germain am Sonntag in Portugal fehlen“, schrieben die Profis des FC Bayern* in einem Brief, der am Samstag über die sozialen Medien veröffentlicht wurde. „Wir vermissen Euch - und wir werden alles geben, um Euren und unseren Traum wahrwerden zu lassen", heißt es weiter.

Auch das seit dem Triple von 2013 identitätsstiftende Klub-Motto „Mia San Mia“ schlägt sich in dem Brief eindrucksvoll nieder. „Ob nun in Lissabon, in München oder wo auch immer auf der Welt - wir sehen unseren Club als eine Familie, und so gehen wir auch dieses große Spiel Seite an Seite an“, schreiben die Bayern-Profis. Der Brief, von dem es bei Instagram* eine Version in englischer Sprache gibt, endet mit: „Auf geht‘s Ihr Roten - pack ma‘s! Eure Mannschaft“. (mt) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare