„Habe mich sehr gut eingelebt“

Jake Hirst verlängert Vertrag bei Kickers Offenbach

+
Jake Hirst verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre.

Erfreuliche Nachrichten beim OFC: Stürmer Jake Hirst verlängert seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bis Ende Juni 2021.

Offenbach - Vor der Saison kam er vom TSV Bad Nauheim aus der Kreisoberliga und hat bei Kickers Offenbach und seinen Fans gleich richtig eingeschlagen: Jake Hirst. Schon länger wollte der Verein deshalb mit dem 22-jährigen Stürmer verlängern, doch es waren zähe Verhandlungen, die zeitweise sogar auf Eis gelegt wurden. Jetzt vermeldet der OFC: Der Mittelstürmer verlängert seinen zum Ende der Saison auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre. Der 1,96 große 22-Jährige erzielte in 21 Spielen für die Kickers bereits zehn Tore. Auch Trainer Daniel Steuernagel freut sich über die Vertragsverlängerung: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jake verlängern konnten. Er passt ausgezeichnet zu unserer Spielphilosophie und ist zudem ein guter Charakter, sowohl auf als auch neben dem Platz.“

Hirst besitzt seit kurzem neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft und hat sich beim OFC, wie er selbst sagt, „in den letzten neun Monaten hier sehr gut eingelebt. Dieses Vertrauen möchte ich in den nächsten zwei Jahren mit guten Leistungen und möglichst vielen Toren zurückgeben.“ Sein neuer Vertrag geht bis zum 30. Juni 2021. (jo)

OFC: Jake Hirst im kurzen Video-Interview

Lesen Sie dazu auch: OFC plant für die kommende Saison mit Hirst - Außerdem: Hirsts neuer Berater macht OFC Hoffnung

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare