21. Spieltag

OFC gewinnt 3:0 gegen den Bahlinger SC

+
Fussball Regionalliga Suedwest, Kickers Offenbach - Bahlinger SC

Kickers Offenbach gewinnt mit 3:0 gegen den Bahlinger SC und beschert Trainer Angelo Barletta den erhofften Sieg im ersten Heimspiel.

Kickers Offenbach - Bahlinger SC  3:0 (0:0)

Kickers Offenbach

Draband - Zieleniecki, Weil, Albrecht - Vetter, Lemmer (71. Hecht-Zirpel), Dierßen, Campagna, Garic (84. Schikora) - Reinhard (87. Daghfous), Firat

Bahlinger SC

Müller - Gbadamassi, Klein, Lokaj - Wehrle, Häringer, Bischoff (86. Respondek), Pepic (62. Probst), Alihoxha - Fischer, Siegin (75. Resch)

Spielstand/Tore

3:0 - 1:0 Moritz Reinhard (50.), 2:0 Moritz Reinhard (67.), 3:0 Lemmer (70.)

Verwarnungen

Vetter - Gbadamassi, Alihoxha, Wehrle

Zuschauer

4141 - Schiedsrichter: Tom Bauer (Neuhofen)

+++ Ticker aktualisieren +++

90. Minute +2: Abpfiff. Der OFC gewinnt völlig verdient mit 3:0 und macht den ersten Schritt raus aus der Krise. Das Team von Trainer Angelo Barletta klettert damit vorerst auf Rang neun.

90. Minute +1: Die Kickers-Fans sind glücklich. "Oh Schorsch, is des schee"  - lange nicht mehr gehört.

90. Minute: Bahlingen kommt nochmal. Vetter klärt zur Ecke. 2:13.

87. Minute: Nebenbei: Es steht mittlerweile nach Ecken 13:1.

87. Minute: Letzter Wechsel auch beim OFC. Moritz Reinhard hat Feierabend. Applaus brandet auf. Nejmeddin Daghfous kommt.

86. Minute: Letzter Wechsel beim Gast. Bischoff, einst bei Arsenal London, geht raus.

Kickers gewinnen gegen Bahlinger SC: Bilder zum Spiel

85. Minute: Sebastian Zieleniecki setzt zum Solo an, Wehrle bremst ihn regelwidrig. Gelb ist ok.

84. Minute: Zweiter Wechsel beim OFC. Garic geht nach klarer Steigerung in Halbzeit zwei mit großem Applaus vom Feld. Schikora ersetzt ihn positionsgetreu links draußen.

83. Minute: Das ist jetzt teilweise richtig schöner Fußball, den der OFC anbietet. Fast immer dabei: Serkan Firat. Jetzt zirkelt er die Kugel nach Pass des ebenfalls deutlich verbesserten Tim Dierßen knapp am linken Eck vorbei.

81. Minute: Erste Ecke für Bahlingen, nur noch 1:11.

79. Minute: Schiedsrichter Bauer sorgt für Verwunderung, pfeift nach einem Check gegen Vetter im Strafraum Freistoß für Bahlingen. Bei dem Spielstand wird es in Offenbach locker hingenommen.

79. Minute: Eckenverhältnis: 11:0.

78. Minute: Eckball OFC - da steht es mittlerweile 10:0. Firat hatte nach der neunten mit seinem starken linken Fuß aufs Tor gezwirbelt.

75. Minute: "Die Kickers sind wieder da", singen die Fans. Erleichterung macht sich breit, auch zu sehen beim Jubel auf der Bank. Barletta feierte lautstark das dritte Tor mit seinem Stab.

74. Minute: Fast das 4:0. Albrecht steht nach Friestoß von Firat völlig frei, donnert die Kugel aber aus der Drehung drüber.

71. Minute: Der Torschütze darf runter. Applaus für Lemmer, der sich für eine sehr engagierte Leistung spät belohnt.

+++ Deckel drauf für den OFC. Wieder fädelt Firat stark ein, der Ball kommt zum freistehenden Lemmer, der mit links trifft. Völlig verdient mittlerweile.

70. Minute: TOOOOR für den OFC! 3:0 Lemmer!

+++ Kurioses Tor von Reinhard, nach abgewehrtem Schuss Dierßen kommt der Abpraller zu Lemmer, der schießt Reinhard an und von dort geht die Kugel ins leere Tor. Kein Abseits und die Vorentscheidung.

67. Minute: TOOOOR für den OFC! Wieder trifft Reinhard! Aber was war das für ein Tor?

65. Minute: Die Kickers-Fans singen, der OFC ist auf gutem Weg, den ersten Sieg im neuen Jahr und unter Trainer Angelo Barletta.

62. Minute: Die Gäste wechseln erstmals.

62. Minute: Lemmer sprintet über rechts los - wird im Strafraum aber fair vom Ball getrennt. Ecke.

61. Minute: Wieder Szenenapplaus. Reinhard sprintet über links, gibt die Kugel zu Dierßen, der zieht ab - Müller pariert stark.

60. Minute: Der OFC bleibt am Drücker, auch wenn jetzt Lemmer im Zusammenspiel mit Dierßen im Abseits steht.

57. Minute: Reinhard wühlt im Strafraum, kommt aber nicht zum Schuss. Dennoch: Der Mittelstürmer macht ein gutes Spiel.

55. Minute: Szenenapplaus der OFC-Fans nach einer gelungenen Kombination über Dierßen, Firat und Garic. Reinhard wird geblockt. Ecke. Die bringt aber nichts ein.

53. Minute: Wieder Firat, der Lemmer sucht - aber der traut sich nicht, direkt abzunehmen und vertändelt danach die Kugel.

52. Minute: Und gleich geht es wieder nach vorne. Firat kommt über links, sucht in der Mitte Lemmer, aber Bahlingen klärt.

50. Minute: TOOOOOR für den OFC. Moritz Reinhard köpft die Kugel nach der Ecke von Firat freistehend ins linke Eck. Die verdiente Führung für die Kickers.

50. Minute: Lemmer wurschtelt sich nach Pass von Campagna durch, holt immerhin eine Ecke raus. Da steht es 6:0.

47. Minute: Der agile Firat flankt von links - aber Lemmer steht beim Schuss im Abseits, auch Reinhard war schon abseits.

46. Minute: Die Partie läuft wieder. Keine Wechsel auf beiden Seiten.

45. Minute: Pause in Offenbach. Nach engagierter erster Hälfte gehen die Kickers ohne Tor in die Kabine.

44. Minute: Firat probiert es mit einem Schlenzer - knapp am rechten Winkel vorbei.

38. Minute: Und dann die Doppelchance für Dierßen zum 1:0. Erst hält Müller seinen zu zentralen Schuss. Den Abpraller trifft Dierßen nicht sauber - und so geht die Kugel knapp am linken Pfosten vorbei.

37. Minute: Alihoxha beackert Firat mit allen Mitteln - und sieht Gelb, ziemlich harte Entscheidung.

36. Minute: Der OFC nimmt sich gerade eine Auszeit - Bahlingen hat aktuell mehr vom Spiel.

32. Minute: Bahlingen mit der Chance, aber Siegins Schuss aus spitzem Winkel hat Draband sicher. Dennoch: Die Nadelstiche der Gäste vom Kaiserstuhl sind durchaus nicht ungefährlich.

31. Minute: Freistoß Bahlingen - Campagna hatte das Bein zu hoch.

29. Minute: Firat bringt ihn scharf rein - Müller hat die Kugel.

29. Minute: Freistoß OFC. Lemmer wurde gefoult.

27. Minute: Der OFC bleibt im Vorwärtsgang, ist läuferisch und vom Einsatz her wie von Trainer Angelo Barletta gewünscht klar verbessert. Was fehlt, ist das Erfolgserlebnis in Form eines Tores. Doch auch die Gäste verstecken sich nicht.

25. Minute: Gbadamassi räumt Firat an der Außenlinie ab. Gelb ist ok.

22. Minute: Die Gäste kommen nach dem forschen Beginn der Kickers besser ins Spiel, halten den Ball nun länger und finden immer mal wieder den Weg nach vorne.

21. Minute: Freistoß Bahlingen, nachdem Vetter für ein Foul die Gelbe Karte gesehen hatte.

+++ Die Kickers spielen heute mit Dreierkette im 3-5-2, hinten verteidigen Zieleniecki, Weil und Albrecht. 

17. Minute: Erste Torannäherung der Gäste, Tim Siegins Schuss aus kurzer Distanz ist aber kein Problem für Draband.

14. Minute: Wieder eine gute Chance für den klar spielbestimmenden und offensiv sehr variablen OFC: Firat zieht mit links ab - die Kugel rauscht rechts am Pfosten vorbei.

+++ Einige Infos noch nachgereicht. Vor dem Spiel gab es eine Schweigeminute für die Opfer des Terroranschlags in Hanau. Klare Botschaft: Rassismus hat kein Platz - weder im Stadion noch sonstwo.

+++ Weil auch Moritz Hartmann angeschlagen fehlt, rückt Moritz Reinhard in die Startelf.

+++ Die Kickers müssen heute kurzfristig auch noch auf Angreifer Pelle Hoppe verzichten. Der Zugang vom Chemnitzer FC hat sich im Training verletzt.

9. Minute: Der OFC hat die vierte Ecke herausgeholt, Firat wird sie bringen. Vetter legt von rechts zurück in den Strafraum, aber Bahlingens Torwart Müller hat die Kugel.

+++ Willkommen zum ersten Heimspiel des OFC gegen den Bahlinger SC. Nach einigen technischen Schwierigkeiten nun wie gewohnt der Live-Ticker zum Spiel.

Vorbericht: Kickers Offenbach (OFC) trifft auf Bahlinger SC

Zum ersten Heimspiel im Jahr 2020 empfängt Kickers Offenbach den Bahlinger SC auf dem Bieberer Berg. Anpfiff der Partie in der Regionalliga Südwest ist um 14 Uhr im Sparda-Bank-Stadion-Hessen.

Der OFC ist denkbar schlecht in das neue Jahr gestartet. Im Nachholspiel beim VfR Aalen gab es eine bittere 0:3-Niederlage. Trainer Angelo Barletta war schockiert vom Auftreten seiner Mannschaft und hat die Ansprache in der Trainingswoche deutlich verändert. Kickers Offenbach steht aktuell auf Platz elf in der Tabelle der Regionalliga Südwest, mit 26 Punkten auf der Habenseite. Für den neuen Trainer ist die Partie am Samstag das erste Heimspiel als Verantwortlicher des OFC.

Der Gegner aus Bahlingen hat bisher einen Punkt mehr gesammelt als Kickers Offenbach und steht auf Platz neun der Tabelle. Das letzte Pflichtspiel der Gäste fand Anfang Dezember statt, als es gegen die TSG Hoffenheim II eine 0:1-Niederlage gab.

Kickers Offenbach: OFC konnte Hinspiel in Bahlingen gewinnen

Das Hinspiel zwischen dem Bahlinger SC und Kickers Offenbach endete 1:2. Beim Auswärtssieg des OFC erzielten Daghfous und Weil die beiden Treffer. Torhüter Draband hatte auch großen Anteil am Erfolg, denn er hielt einen Foulelfmeter. 

OFC-Trainer Angelo Barletta erwartet eine Reaktion seiner Mannschaft auf die Niederlage in Aalen: „Ganz normal ging es unter der Woche bei uns nicht weiter, wir mussten die Zügel anziehen. Wir können auswärts mal verlieren, es kommt aber auf die Art und Weise an. Am Samstag müssen wir ein anderes Gesicht zeigen. Gegner, Aufstellung und Spielsystem stehen dabei nicht zur Debatte. Wichtig ist zunächst die Einstellung. Gegen Bahlingen werden wir sehen, welchen Charakter die Mannschaft hat.“

Spieler Tim Dierßen will gegen Bahlingen den ersten Sieg im neuen Jahr holen: „Nach der guten Vorbereitung haben wir uns das Spiel in Aalen anders vorgestellt. Jetzt gilt es für uns als Mannschaft, am Samstag eine andere Seite zu zeigen. Es gehört zum Fußball, mit Druck umgehen zu können.“

Von Sascha Mehr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare