Neuzugang

Fix! Moritz Reinhard wechselt zum OFC

Offenbach - Nun ist es offiziell: Moritz Reinhard wechselt von der SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach zu den Offenbacher Kickers. Der Angreifer hat einen Vertrag bis 30. Juni 2019 unterzeichnet.

„Ich bin sehr glücklich über die Chance, bei einem Traditionsverein wie dem OFC spielen zu dürfen und freue mich auf diese Herausforderung. Im Vordergrund steht der Erfolg der Kickers. Aber natürlich will ich mich auch persönlich weiterentwickeln, viele Spiele bestreiten und der Mannschaft auf dem Platz helfen“, so der 23-Jährige nach der Vertragsunterzeichnung in Offenbach.

OFC-Trainer Daniel Steuernagel zeigt sich zufrieden: „Wir freuen uns sehr, dass sich Moritz für den OFC entschieden hat. Mit seiner Physis, Gradlinigkeit und Mentalität wird er unser Spiel bereichern.“ Die Kickers haben bis Ende April eine einseitige Option, den Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern.

Reinhard spielte seit 2000 für SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach. Letzte Saison erzielte der Stürmer für die Spielgemeinschaft aus den Rhön-Dörfern im Kreis Fulda 21 Tore. Diese Ausbeute hat er in dieser Saison schon in den 19 Spielen der Hinrunde geschafft, die SG damit auf Platz zwei der Gruppenliga Fulda geschossen und das Interesse der Kickers geweckt. Im Oktober war der 23-Jährige zum Probetraining in Offenbach und konnte Trainer Daniel Steuernagel überzeugen. Reinhard soll die Lücke schließen, die der Abgang von Florian Treske (31/FV Biberach) im Angriff hinterlassen hat. (dr)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare