Sieg gegen Langen hat Motivationsschub gegeben

Kreisoberliga: Dietesheimer suchen Verstärkung

+
Anil Ucar von der Spvgg. Dietesheim (links) jagt Simon Kifle von der TSG Neu-Isenburg. Die TSG gewann das Spitzenspiel am 6. November 3:2, die Mühlheimer aber führen die Tabelle an.

Dietesheim - „Wir stehen da, wo wir stehen wollten. Wir wussten auch, dass es sehr schwer werden würde“, blickt Dietesheims Trainer Giovanni Palermo zurück.

„Den Spitzenplatz wollen wir halten, doch die Konkurrenz wird es uns sicher nicht leicht machen“, rechnet Palermo nicht nur mit dem führenden Quartett: „Auch die Aufsteiger VfB Offenbach und TuS Zeppelinheim darf man auf keinen Fall aus den Augen lassen. Es wird sicher bis zum Saisonende sehr spannend bleiben. “ Wichtig für Dietesheim war am letzten Spieltag vor der Winterpause der Sieg gegen den 1. FC Langen. „Das hat dem Team noch einmal einen Motivationsschub gegeben. “.

Nach dem FC Hochstadt hat Palermo in Dietesheim im Sommer seine zweite Trainerstation in Angriff genommen. „Die Atmosphäre zwischen Mannschaft, Trainer und dem Vorstand stimmt.“ Für den Aufstieg wollen sich die Dietesheimer in der Winterpause noch einmal verstärken. „Unser Kader ist nicht so groß. Daher werden noch Spieler zu uns stoßen“, so Palermo. Nach dem Silvester-Cup in Niederrodenbach wird Dietesheim auch bei der Hallenkreismeisterschaft kicken. „Beide Turniere liegen außerhalb der Vorbereitungszeit für die Rückrunde. Ich werde zwar dabei sein, aber die Mannschaft kann in Eigenregie zu Werke gehen.“ (rjr)

Bilder: Dietesheim gewinnt Spitzenspiel der Kreisoberliga

TSG Neu-Isenburg bezwingt Tabellenführer Dietesheim: Bilder

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare