Reitturnier in Babenhausen

Doppelsieg für Krauß im M-Springen

Etliche Zimmerner Reiter sattelten beim Turnier in Babenhausen in Dressur- und Springprüfungen. Maximilan Krauß war mit zwei Siegen im M*-Springen und weiteren vorderen Plätze der erfolgreichste.
+
Etliche Zimmerner Reiter sattelten beim Turnier in Babenhausen in Dressur- und Springprüfungen. Maximilan Krauß war mit zwei Siegen im M*-Springen und weiteren vorderen Plätze der erfolgreichste.

Groß-Zimmern/Babenhausen - Mit dem anspruchsvollen S*-Springen ging das viertägige Babenhäuser Reitturnier an der Schwedenschanze am Montag zu Ende.

1500 Nennungen auf rund 1000 Rössern geben einen Eindruck davon, welche organisatorische Größenordnung es für den gastgebende Reit- und Fahrverein beim 38. Traditionsturnier zu stemmen galt. Mit einer Palette an Dressur- und Springprüfungen für Einsteiger in den Turniersport, aber auch routinierte Pferdesportler war das Spektrum an Prüfungen breit gefächert. Und ein Anlass für viele Groß-Zimmerner Reiter, beim Nachbarverein zu satteln. Im Finale der 31 Prüfungen, dem S*-Springen mit Stechen, hatte sich der erfolgreichste Starter aus der Gersprenzgemeinde, Max Krauß, qualifiziert - nur zehn Reitern gelang es, den schweren Parcours fehlerfrei zu bezwingen. Im spannenden Duell um den Siegeslorbeer meldete zwei „alte Hasen“ den Anspruch auf den Sieg an. Ingo Jungblut bewältigte das Stechen fehlerfrei in 42,64 Sekunden, hatte die Rechnung jedoch ohne den Borkener Frank Plock gemacht. Auf Miss Piggy, die den Sieg bereits 2014 davontrug, setzte Plock im Stechen auf hohes Tempo und kurze Wege. Ihrem unvorteilhaften Namen zum Trotz kämpfte die springgewaltige Stute beherzt und trug erneut den Sieg davon (38.04 sek.) (ula)

Die Ergebnisse für den Reit- und Fahrverein Groß-Zimmern:

Dressurreiterprüfung Klasse A:

1. Sandra Strietz auf Honey Moon 8.50;

Dressurreiterprüfung Kl.L: 1. Joelle Sommer auf Top Ca-ila 7.00; 2. Nicole Sommer auf Gabia La Grande 6.90; 3. Sandra Strietz auf Honey Moon P 6.80

Dressurprüfung Kl.A*: 1. Joelle Sommer auf Gabia La Grande L 7.60

Dressurprüfung Kl.A**:

1. Sandra Strietz auf Honey Moon P 7.90; 2. Joelle Sommer auf Top Ca-ila 7.80; 3. Joelle Sommer auf Gabia La Grande L 7.60

Stilspringen Kl.E: 1. Alina Lemmerz auf Norman 7.30

Kombinierte Prüfung Klasse E: 1. Amelie Sluiter auf Contini’s Blizzard 12.70

Stilspringprüfung Kl.A*: 3. Melina Schwarz auf Clooney‘s Boy 7.50

Springprüfung Kl. A**: 1. Michael Weisel auf Latino 0.00 / 49.55; 2. Franziska-Milena Vetter auf Electric’s Dream 0.00 / 52.40

Stilspringen Kl.L: 1. Laura Reiß auf Fynnley 7.80

Punktespringprüfung Kl.M*: 3. Franziska-Milena Vetter auf Penelope’s Dream 65.00/ 58.70

Punktespringprüfung Kl.M*: 1. Maximilian Krauß auf Easy Fips 65.00 / 53.88

M*-Springen mit Stechen: 1. Maximilian Krauß auf Marty MacFly 0.00 / 36.57

Springprüfung Kl.M** m.Siegerrunde: 2. Maximilian Krauss auf Qunoh 0.00 / 39.90

M**-Springen mit Siegerrunde: 3. Nadja Becker auf Cathanya *0.00 / 42.50

Springprüfung Kl.M*: 3. Maximilian Krauß auf Contico 3 0.00 / 56.12

Springprüfung Kl.M*: 3. Maximilian Krauß auf Marty MacFly 2 0.00 / 57.89

Reiter-Wettbewerb Schritt, Trab, Galopp: 2. Louis Bärwald auf Qumaira 6.80; 3. Johanna Bärwald auf Miro Gold 6.60

Springreiter-WB: 1. Michelle Wudonig auf M.D’s Momo 8.50

Dressurprüfung Kl.E: 1. Kim Lara Rohmann auf Liesala III 7.50, 2. Alina Lemmerz auf White Moor Naceur 7.20.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare