Drei Spieler verlassen Urberach

Urberach - (leo) Als einer der ersten Amateurvereine der Region hat Fußball-Hessenligist Viktoria Urberach am Mittwoch mit der Vorbereitung auf die neue Saison 2009/10 begonnen. „Wir haben nicht viel Zeit“, verweist Trainer Thomas Epp auf das erste Urberacher Pflichtspiel am 21. Juli.

Dann trifft die Viktoria im Finale des Dieburger Kreispokals auf den zukünftigen Ligarivalen Viktoria Aschaffenburg.

Eine Woche zuvor, am 14. Juli, bestreiten die Urberacher ein Testspiel gegen den Drittligisten Kickers Offenbach.

Verlassen haben die Viktoria neben Giovanni Guerrera (Ziel unbekannt) auch Stürmer Patrick Barnes (Viktoria Aschaffenburg) und Björn Kräupl, der sich dem Rödermärker Rivalen Germania Ober-Roden anschließt, ehe er möglicherweise im Herbst aus beruflichen Gründen nach Hamburg übersiedelt. Halten konnten die Urberacher dagegen Semir Sejdovic, der vom FSV Frankfurt umworben war. Bis auf einen Stürmer ist die Kaderplanung der Urberacher abgeschlossen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare