Turnier des RFV Babenhausen: Acht Siege für den Dieburger Reitclub.

Dreifach-Triumph für Lisa Jarlemark

Offenbach-Post

Babenhausen/Dieburg (jd) Die Sportlerinnen des Dieburger Reitclubs zählten beim im Landkreis bedeutenden viertägigen Turnier des Reit- und Fahrvereins Babenhausen am vergangenen Wochenende zu den erfolgreichsten überhaupt: Gleich acht Siege in unterschiedlichen Wettbewerben fuhren Dieburger Reiterinnen ein.

Gleich doppelt erfolgreich war dabei Tasmin Hartig (auf Pferd Miro). Sie gewann den Einfachen Reiterwettbewerb (1. Abteilung) sowie den Reiterwettbewerb mit Schulpferden (2. Abteilung, diesmal auf Aprilla). Dieses Kunststück machte ihr Janna Sturm nach, die ebenfalls einen Doppelerfolg feierte: Im Reiterwettbewerb mit Schulpferden (5. Abteilung, auf Aprilla) gewann sie ebenso wie in der Reiter-Dressur (2. Abteilung, auf Romino).

Bestens unterwegs war auch Karin Zohren. Die Sportlerin vom Dieburger Reitclub holte sich auf Herzog Cedric Platz eins in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A. Lisa Jarlemark gelang schließlich sogar der „Hattrick“ zu Pferde: Gleich dreimal war die junge Reiterin siegreich. Jarlemark hatte die Nase am Ende vorne im Kombinierten Wettbewerb der Klasse E, dem Stilspringwettbewerb der Klasse E mit Standardanforderungen und dem reinen Stilspringwettbewerb der Klasse E (jeweils auf Golden Daydream).

Podestplätze für Dieburg holten überdies Bianca Langer und Lisa Stenger.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare