SG Egelsbach reagiert auf Abstiegskurs

Egelsbacher Handballer trennen sich von Trainer Karadzic

Offenbach - Trotz des jüngsten Befreiungsschlags (25:22 gegen den direkten Konkurrenten TV Kleinwallstadt) haben sich die Landesliga-Handballer der SG Egelsbach und Trainer Armel Karadzic getrennt – einvernehmlich, wie der Verein betonte.

Das Team habe sich zwar sportlich weiterentwickelt, aber das Ziel, mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben, verfehlt. Egelsbach liegt als Neunter (12:16 Punkte) lediglich zwei Zähler vor einem Abstiegsplatz. Die Gründe für die Situation seien vielschichtig. So könne der dünne Kader Ausfälle wie die von Nicolai Winn (fehlte mehrfach aus gesundheitlichen Gründen) oder Lukas Gärtner (fiel zwei Spiele aus) kaum kompensieren. Die Forderung des Trainers nach Zugängen und einer weiteren Trainingseinheit konnte man nicht realisieren, so dass es nach Gesprächen im Dezember und Januar zur Trennung kam. Sadri Syla rückt vom Co-zum Cheftrainer auf. (cd)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare