Fußball-Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Spielabbruch in Schaafheim

Schaafheim - Die Partie Viktoria Schaafheim gegen Türkspor Beerfelden wurde in der 80. Minute vorzeitig abgebrochen. Schuld daran war einer der Betreuer.

Viktoria Schaafheim lag gestern zwar in einem Nachholspiel der Fußball-Kreisoberliga Dieburg/Odenwaldgegen Türkspor Beerfelden kurz vor Schluss nach Toren von Florian Trippel (20. ) und Marco Romero Lagares per Elfmeter (65.) mit 2:1 in Führung, den zweiten Saisonsieg werden die Schaafheimer aber wohl erst in Kürze am grünen Tisch einfahren. Die Partie wurde in der 80. Minute abgebrochen. Schiedsrichter Reinhold Greubel beendete das Spiel vorzeitig, da ein Betreuer von Beerfelden nicht aufhören wollte zu reklamieren. (ey)

Klein-Zimmern gewinnt Derby gegen Schaafheim: Fotos 

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare