Geldstrafen für die Trainer Stanic und Fil

Offenbach (dani) - Die Fußball-Trainer Marko Stanic (TGS Jügesheim) und Mustafa Fil (Spvgg. Oberrad) wurden vom Hessichen Fußball-Verband mit Geldstrafen belegt.

Nach der Verbandsligapartie der Klubs hatten sich die Trainer so stark beleidigt, dass Stanic sogar die Polizei rief und beide gegenseitig Anzeige erstatteten. Schiedsrichterbeobachter Peter Unsleben war in Oberrad anwesend und für das Urteil ausschlaggebend: Stanic muss 200, Fil 150 Euro zahlen.

„Stanic hat laut des Beobachters zuerst Fil beleidigt“, sagte Horst-Günther Konlé, Vorsitzender des Sportgerichts. Die polizeiliche Anzeige wird wohl eingestellt, da es nicht zu Handgreiflichkeiten kam.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare