Team will Neuanfang starten

TV Großwallstadt geht in 3. Liga

Großwallstadt - Der siebenmalige deutsche Meister TV Großwallstadt legt gegen die Nichterteilung der Lizenz für die 2. Handball-Liga keinen Widerspruch ein.

Lesen Sie dazu auch:

TVG: Ratlosigkeit nach Lizenzverweigerung

„Inhaltlich sind wir zwar immer noch anderer Meinung, aber nach intensiver rechtlicher Beratung zu der Erkenntnis gekommen, dass ein Gang vor ein ordentliches Gericht keinerlei Aussicht auf Erfolg hätte“, sagte Geschäftsführer Georg Ballmann. Der TVG will nun in der 3. Liga einen Neuanfang starten.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archiv: Huebner/Vogler

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare