Sportfreunde Seligenstadt gegen Rot-Weiß Hadamar

Halbfinale im Hessenpokal terminiert

Seligenstadt - Nach einigem Hin und Her haben sich die beiden Fußball-Hessenligisten Sportfreunde Seligenstadt und Rot-Weiß Hadamar auf einen Termin für ihr Halbfinale im Hessenpokal geeinigt. Gespielt wird am Samstag, 4. März, um 15 Uhr bei den Sportfreunden, das Punktspiel der Hadamarer in Stadtallendorf wurde auf Ostern verschoben.

„Da stehen wir schon einmal im Halbfinale, da wollen wir nicht unter der Woche spielen“, sagt Seligenstadts Spielausschusschef Hermann Deutschbein, der sich am Samstagstermin deutlich mehr Zuschauer als unter der Woche erhofft. Für die Sportfreunde ist dieser Zeitpunkt kein Problem, sie sind an diesem März-Wochenende ohnehin spielfrei. Da es schwierig war einen geeigneten Termin zu finden, hatte Klassenleiter Jürgen Radeck die Verlegung des Punktspiels zwischen Stadtallendorf und Hadamar vorgeschlagen.

Der Sieger trifft im Endspiel auf den Gewinner des zweiten Halbfinals zwischen Regionalligist TSV Steinbach und Drittligist SV Wehen Wiesbaden. Für die Austragung des Finales haben sich Frankfurt (Stadion am Brentanobad), Dreieich und Wetzlar beworben. (leo)

Hessenpokal: Sportfreunde schaffen Überraschung gegen den OFC

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Hübner

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare