Handball-Oberliga Hessen

HSG Hanau mit sechs Zugängen

Hanau - Die Saison in der Handball-Oberliga Hessen ist gerade erst vorbei, da hat die HSG Hanau den Kader für die kommende Spielzeit bereits zusammen. Trainer Patrick Beer kann sich über sechs Zugänge freuen.

Aus der A-Jugend, die in der Bundesliga Ost den vierten Platz belegte, rücken Maximilian Bergold, Jannik Ruppert und Robin Marquard auf. Für die Rechtsaußenposition, die nach dem Abgang von Björn Christoffel (zurück zum Drittligisten HSG Rodgau Nieder-Roden) unterbesetzt war, wurden gleich zwei neue Spieler verpflichtet. Kai Zöller (19) kommt von der Reserve des TV Großwallstadt. Zudem hat sich Kai Best der HSG Hanau angeschlossen. Er war zuletzt beim Meister der Oberliga Pfalz und Aufsteiger in die 3. Liga, TSG Haßloch, aktiv. Bereits seit einiger Zeit bekannt war die Rückkehr von Eigengewächs Lars Just. Der 26 Jahre alte Student der Sportwissenschaften spielte zuletzt für Ligarivale HSG Kahl/Kleinostheim und ist im Rückraum auf allen drei Positionen einsetzbar.

HSG Hanau II macht Titel perfekt

cd

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare