Dietzenbach gewinnt Landesliga-Topspiel

Zittern bis zum Ende

Tamara Stadter (links) gewann mit der HSG Dietzenbach das Topspiel gegen Sulzbach/Leidersbach mit Anna-Lena Koch.
+
Tamara Stadter (links) gewann mit der HSG Dietzenbach das Topspiel gegen Sulzbach/Leidersbach mit Anna-Lena Koch. Sulzbach kassierte die erste Niederlage seit eineinhalb Jahren.

Dietzenbach - Das Topspiel in der Handball-Landesliga Süd der Frauen entschied die HSG Dietzenbach mit 27:26 (12:12) für sich und zog dadurch mit dem Gegner aus Sulzbach/Leidersbach gleich.

Die beiden Teams begegneten sich auf Augenhöhe, die Führung wechselte ständig und keine Mannschaft vermochte es, sich abzusetzen. Mit viel Kampfgeist retteten die Dietzenbacherinnen den Sieg am Ende über die Zeit. Eine Minuten vor Schluss gingen sie mit 27:25 in Führung, aber die Gäste schafften den Anschlusstreffer zum 26:27.

Anstatt die Zeit runterzuspielen, verloren die Dietzenbacherinnen erneut den Ball und Sulzbach hatte die Möglichkeit auszugleichen. Allerdings fiel der erste Pass einer Spielerin der Gäste auf die Füße und die Schlusssirene erlöste die Dietzenbacherinnen.

Bilder vom Topspiel

HSG Dietzenbach gewinnt Spitzenspiel

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare