Zusammenarbeit

Kickers und SG Zrinski planen gemeinsam

Langen – Bei der Offenbacher Fußball-Stadtmeisterschaft in der Sportfabrik tauchte das Thema am Rande auf, ebenso am Dienstagabend bei der Restrundenbesprechung des Fußballkreises: Kickers Obertshausen und die SG Heusenstamm-Zrinski wollen künftig gemeinsame Wege gehen.

Siggi Herth, der Vorsitzende der Kickers, bestätigte das auf Nachfrage, sprach von einem „offenen Geheimnis“. Er ergänzte: „Für viele Vereine wird es bald nicht mehr möglich sein angesichts immer weniger Helfern, das ganze Pensum zu stemmen. Sie werden fusionieren oder irgendwann von der Bildfläche verschwinden. Michael und Peter Schmidt, die Macher der SG, kenne ich seit gefühlt 50 Jahren, wir können uns gut vorstellen, gemeinsam etwas zu machen. Wenn der Ball bald wieder rollt, reden wir weiter.“

Die SG Heusenstamm-Zrinski hat nur noch ein Team im Spielbetrieb (Kreisoberliga), die Kickers sind mit den Aktiven in der Gruppenliga sowie Kreisliga B vertreten. Sie haben sieben Jugendmannschaften gemeldet. (app)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare