Rodgauer festigen mit 29:25-Erfolg Platz drei

Minimaler Aufwand reicht Nieder-Roden

Nieder-Roden - Ohne große Mühe setzten sich die Rodgauer HSG-Handballer gegen Aufsteiger Northeim durch. Kreisläufer Stenger gefiel mit fünf Treffern, Torhüter Hoppenstaedt mit vielen Paraden.

„Das war nicht gut, aber wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und gewonnen“, sagte Alexander Hauptmann, Trainer beim Handball-Drittligisten HSG Rodgau Nieder-Roden, nach dem 29:25 (15:10)-Pflichtsieg gegen den abstiegsgefährdeten Northeimer HC. Mit dem zwölften Sieg im 18. Spiel festigten die Rodgauer den dritten Tabellenplatz. „Wenn die Mannschaft nach wenigen Minuten erkennt, dass sie ein Spiel nicht verlieren kann, zeigt sie nicht das, was wie wirklich kann. Die Halle war gut besucht, da hätte ich ein bisschen mehr von uns erwartet“, bedauerte Hauptmann.

Die Hausherren kamen schnell in Fahrt und warfen bis zur 15. Minute eine 8:4-Führung heraus. Marvin Hoppenstaedt im Tor überzeugte vor allem in der ersten Hälfte mit elf Paraden und zeigte auch nach dem Wechsel eine gute Leistung. Florian Stenger am Kreis bekam ebenfalls viele Spielanteile und trug sich mit fünf Treffern in die Torschützenliste ein. Die HSG dominierte das Spiel, kam bis zur 20. Minute zu einem Sieben-Tore-Vorsprung, ohne aber wirklich zu überzeugen. Damit war allerdings bereits die Vorentscheidung gefallen. Immer dann, wenn die Gäste nach der Pause auf drei, vier Tore herankamen, zogen die Nieder-Rodener wieder an und bauten den Vorsprung aus. Acht Minuten vor Spielende führte die HSG mit 27:20, ehe die Niedersachsen mit einem 4:0-Lauf das Ergebnis ein wenig freundlicher gestalteten.

Spielfilm: 3:0 (8.), 7:3 (12.), 12:5 (20.), 15:10 - 20:15 (40.), 20:17 (42.), 22:19 (47.), 25:19 (51.), 27:20 (52.), 27:24 (59.), 29:25

Zeitstrafen: 5:8 - 7m: 4/6 - 1:1

HSG Rodgau Nieder-Roden: Hoppenstaedt, Rhein (n.e.); Weber (1), Henkel (7/1), Schmid, Zutic, Feldmann, Erk (1), Kohlstrung (3), Stenger (5), Heß, Weidinger (4), Kaiser (5), Keller (3/3)

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

leo

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare