Rödermark-Fußball-Turnier

Ober-Roden stärker als Nieder-Roden

+
Rödermark-Fußball-Turnier: Ober-Roden stärker als Nieder-Roden

Am zweiten Spieltag des Rödermark-Fußball-Turnieres setzte sich Vorjahressieger TS Ober-Roden mit 2:0 (1:0) gegen die SG Nieder-Roden durch.

Rödermark – Wie Gastgeber Germania Ober-Roden, der am Donnerstag 4:0 gegen Hassia Dieburg gewonnen hatte, startete also auch die TS mit einem Sieg ins Turnier.

„Der Sieg war unter dem Strich verdient. Insgesamt war es aber ein eher schwaches Spiel mit wenigen zwingenden Torchancen“, sagte TS-Sprecher Philipp Köhl. Nach einer halben Stunde ging der Verbandsligist Ober-Roden gegen den Gruppenligisten Nieder-Roden in Führung. Marc Andres schoss an den Pfosten, der Ball prallte gegen den Rücken von Nieder-Rodens Torhüter Marco Piesker und von dort ins Tor. Lucas Sitter sorgte in der 83. Minute für die Entscheidung, als er nach einer Flanke von Benedikt Strauß per Kopf zum 2:0-Endstand traf. Im nächsten Turnierspiel trifft am Sonntag (17 Uhr) Germania Ober-Roden auf die SG Nieder-Roden.

Tore: 1:0 Andres (30.), 2:0 Sitter (83.)

1. Germ. Ober-Roden 1 4:0 3
2. TS Ober-Roden 1 2:0 3
3. SG Nieder-Roden 1 0:2 0
4. Hassia Dieburg 1 0:4 0

Am Sonntag spielen: Germania Ober-Roden - SG Nieder-Roden (17 Uhr)

Kreisliga-Cup:

TS Ober-Roden II - KSV Urberach 2:2 (0:2). Nach einem Doppelschlag von Yannik Stamer schien die in der ersten Hälfte deutlich überlegene TS im Duell der A-Ligisten früh auf der Siegerstraße. Der KSV glich kurz nach der Pause allerdings innerhalb von fünf Minuten aus.

Tore: 1:0, 2:0 Stamer (5., 15.), 2:1 Sogan (47./Foulelfmeter), 2:2 Colak (52.)

1. Germ. Ober-Roden II 1 8:2 3
2. TS Ober-Roden II 1 2:2 1
2. KSV Urberach 1 2:2 1
4. TG Ober-Roden 0 0:0 0
5. Viktoria Urberach II 1 2:8 0

Am Samstag spielen:

Germania Ober-Roden II - TG Ober-Roden (15 Uhr), TS Ober-Roden II - Viktoria Urberach II (17 Uhr)

Am Sonntag spielen: TG Ober-Roden - KSV Urberach (15 Uhr)  

ey

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare