Obertshausen gegen 03er verlegt

Offenbacher Kreispokal: TSG Neu-Isenburg in Topform

+
Marius Titsch-Rivero (links, hier vor Timo Haller von der SG Egelsbach) will sich mit der TSG Neu-Isenburg im Kreispokal-Achtelfinale bei Teutonia Hausen durchsetzen und in die Gruppenliga Frankfurt Ost aufsteigen.

Offenbach - Sieben weitere Teams werden noch für das Viertelfinale des Offenbacher Kreisfußball-Pokales gesucht. Nachdem Titelverteidiger Sportfreunde Seligenstadt bereits am Samstag vorlegte, müssen die Konkurrenten unter der Woche ran.

Bereits am heutigen Dienstag erwartet der B-Ligist SC 07 Bürgel als Außenseiter den Kreisoberligisten FC Offenthal. Die Begegnung ist auf dem Hartplatz an der Mühlheimer Straße angesetzt.

Interessant zu werden verspricht das für morgen (19.30 Uhr) angesetzte Spiel des A-Liga-Zweiten Teutonia Hausen gegen den Kreisoberliga-Zweiten TSG Neu-Isenburg. Bei der Teutonia läuft es aktuell allerdings nicht gerade rund. „Wir hatten vier verletzte oder erkrankte Stammspieler, waren immer nur acht bis zehn Mann im Training“, berichtet Trainer Maik Henrich: „Ich werde im Pokal einige schonen, anderen Spielpraxis geben. Die Liga hat Priorität. Da wollen wir die ersten drei Spiele unbedingt gewinnen, um dann im Topspiel gegen KV Mühlheim in Topform anzutreten.“ Die Hausener erhoffen sich aber eine Außenseiterchance.

Richtig gut in Form sind dagegen die Neu-Isenburger mit ihrem neuen Trainer Nazim Sahin. „Wir haben 20 Trainingseinheiten absolviert, waren meist 20 Mann“, berichtet Sahin, der mit seinem Team am Sonntag mit dem 2:1 im Testspiel gegen Gruppenligist SG Rosenhöhe für Aufsehen sorgte. Zur Vorbereitung auf den kleinen Kunstrasenplatz in Hausen hat die TSG auf einem verkürzten Spielfeld trainiert.

Bilder: JSK Rodgau gewinnt in Obertshausen

Kurzfristig auf Dienstag, 27. Februar (19.30 Uhr) wurde das Spiel Kickers Obertshausen gegen Spvgg. 03 Neu-Isenburg verlegt. (rjr/mos)

Heute, 19.30 Uhr, spielen:

SC 07 Bürgel – FC Offenthal

Morgen, 18.30 Uhr, spielen:

TSV Lämmerspiel - SG Rosenhöhe

Morgen, 19 Uhr, spielen:

Spvgg. Seligenstadt – SV Pars

Morgen, 19.30 Uhr, spielen:

SG Nieder-Roden – VfB Offenbach

SC Hessen Dreieich – SV Rot-Weiß OF

Teutonia Hausen – TSG Neu-Isenburg

Dienstag, 27.2., 19.30 Uhr, spielen:

Kickers Obertshausen – 03 Neu-Isenburg

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare