TVG ohne Chance bei THW Kiel

Großwallstadt (sp) ‐ Nach sieben Spielen ohne Niederlage hat es den TV Großwallstadt wieder erwischt. Der TVG unterlag beim Deutschen Meister THW Kiel mit 26:31 (13:20), beendete die Hinrunde aber dennoch auf dem respektablen siebten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga.

Es war eine verdiente Niederlage“, sagte TVG-Trainer Peter David, „aber wir haben uns trotzdem gut präsentiert.“ Ohne die wegen Verletzungen praktisch nicht einsetzbaren Nationalspieler Steffen Weinhold und Jens Tiedtke (Rückenprobleme) hatte der TVG einfach zu wenig personelle Alternativen, um den Meisterschafstaspiranten ernsthaft in Schwierigkeiten zu bringen. „Wenn zwei Leistungsträger ausfallen, ist das für uns schwer zu kompensieren“, sagte David.

So hielten die Großwallstädter, die der gesamten Partie nie in Führung lagen, das Spiel nur bis zum 9:9 in der 14. Minute offen. Vor allem weil Nationalspieler Stefan Kneer sich mit vier Toren sehr treffsicher zeigte. Doch nachdem THW-Trainer Alfred Gislasson Kneer eng bewachen ließ, war es vorbei mit dem Großwallstädter Angriffsschwung. Der THW setzte sich auf 18:11 ab und führte zur Halbzeit 20:13. Die Großwallstädter ließen sich vor 10 500 Zuschauern zwar nicht hängen un verkürzten den Rückstand zweimal bis auf vier Tore, zu mehr reichte es aber nicht.

Spielfilm: 2:0, 5:5 (9.), 8:6, 8:8, 9:9 (14.), 14:9 (21.), 15:11, 18:11, 20:13 - 21:13, 21:17, 23:17, 27:20 (46.), 27:23 (50.), 29:23 (52.), 29:25 (55.), 31:26

Zeitstrafen: 3 (Andersson/28., Anic/ 33., Jicha/54.):5 (Szücs/18., 2x Jacobsson/22./44., Reuter/37., Schmeißer/51.)

7m: 5/5 - 4/6 (Gentzel pariert gegen Kunz/18., Omeyer gegen Spatz/ 60.)

THW Kiel: Omeyer (1.-41.+50.-60./12/1 Paraden), Gentzel (41.-50./1/1); Ilic (10/5), K. Andersson (6), Sprenger (4), Klein (3), Jicha (3), Ahlm (2), Anic (2), Lundström (1), Lund, Zeitz, Palmarsson

TV Großwallstadt: M. Andersson (1.-60./15 Paraden), Rominger (0/1 7m); Larsson (6), Spatz (5/3), Kneer (4), Kunz (3/1), Köhrmann (2), Kossler (2), Reuter (2), Jakobsson (1), Weinhold, Tiedtke

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare