„Riesenauftritt“ als Signal für Rückrunde

Reinheim (leo) - Die HSG Nieder-Roden bleibt in der Handball-Oberliga Hessen auf Meisterschaftskurs. Beim TV Reinheim lieferten die Schützlinge von Trainer Alexander Hauptmann eine überzeugende Leistung ab und siegten mit 34:20 (13:10).

„Das war ein Riesenauftritt und könnte ein Signal gewesen sein, so wie in der Hinrunde mit dem Vellmar-Spiel“, zeigte sich der Nieder-Rodener Trainer zufrieden. Nach einem kleinen Leistungstief sorgte die HSG am zehnten Spieltag mit dem 42:24 in Vellmar für einen Paukenschlag und war in den Folgewochen nicht mehr zu bremsen. Eine ähnliche Wirkung erhofft sich Hauptmann von dem überlegenen Auftritt in Reinheim. Am kommenden Wochenende ruht bei den Nieder-Rodenern allerdings der Ball, ehe am 4. Februar das Gipfeltreffen mit Wallau ansteht.

Die HSG Nieder-Roden, bei der Michael Weidinger den weiterhin erkrankten Stefan Seitel auf Linksaußen vertrat, legte einen Blitzstart hin und lag nach sechs Minuten mit 5:0 in Führung. Reinheim verkürzte mit fünf Toren hintereinander von 3:9 auf 8:9, war ansonsten aber chancenlos. Nach dem Seitenwechsel bauten die Rodgauer ihren Vorsprung aus, in der 47. Minute führte die HSG erstmals mit zehn Toren Unterschied (26:16). „Wir haben in der Abwehr sehr stark gestanden“, lobte Hauptmann. „Bis auf zehn Minuten in der ersten Hälfte haben wir alles so umgesetzt, wie wir uns das vorgenommen hatten. Die zweite Hälfte war überragend.“ Die Reinheimer waren nach dem Seitenwechsel schnell entnervt, hatten dem Tabellenzweiten auch kräftemäßig nichts entgegenzusetzen. Neben Michael Weidinger überzeugte Torjäger Timo Kaiser (12/5), auch Christian Schmid zeigte sich am Kreis spielfreudig und treffsicher.

Spielfilm: 0:5 (6.), 2:6 (10.), 3:9 (18.), 8:9 (23.), 10:13 – 11:15 (33.), 13:17 (36.), 15:22 (40.), 16:26 (47.), 18:32 (53.), 20:34

Zeitstrafen: 4:6 - 7m: 2/4 – 5/5

HSG Nieder-Roden: M. Rhein (1.-50./15 Paraden), Hoppenstaedt (50.-60./2), Kegelmann, Schulz, Prinz (2), Etzel (1), Christoffel (3), Schmid (6), Kaiser (12/5), Weidinger (7), Keller (2), Lenort (1)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Dieter Schütz/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare