Von 14 Spielen 13 verloren, 123 Gegentore

C-Liga: Die Schießbude steht wieder in Oberrad

Oberrad - Den letzten Tabellenplatz in der untersten Spielklasse, der C-Liga, hat seit vier Jahren die zweite Mannschaft der Freien Turner Oberrad gebucht. In dieser Runde ist das Team noch sieglos, hat von 14 Spielen 13 verloren.

Mit 123 Gegentoren stellt das überwiegend aus Italienern bestehende Team zudem die Schießbude im gesamten Fußballkreis. Im Schnitt kassieren die Oberräder 8,8 Gegentreffer pro Spiel. Trainer Francesco Palopoli hat im Verlauf der Runde bereits entnervt das Handtuch geworfen, der Vereinsvorsitzende Volker Ortmüller ist als Ersatz eingesprungen. „Das sind Jungs, die einfach kicken wollen, das Ergebnis ist ihnen fast egal“, berichtet er, „die haben teilweise neun Jahre nicht mehr gespielt und haben einen dickeren Bauch als ich. Vom Kopf können sie es alle, aber an der Umsetzung hapert es.“ Aufgegeben wird aber nicht: „Wir wollen über die Winterpause Zug reinbringen und dann den ersten Sieg holen. Der wäre für uns fast wie eine Meisterschaft.“ (mos)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare