27:37 Heimniederlage der MJSG C-Jugend gegen TV Glattbach

Schwarze Serie hält an

Trotz einzelner schöner Spielzüge unterlag die MJSG C-Jugend im Spiel gegen Glattbach. Foto: wd

Groß-Zimmern (wd) - In der ersten Handball Bezirksliga Odenwald-Spessart ist die männliche C-Jugend der MJSG Dieburg Groß-Zimmern nach acht Begegnungen immer noch nicht richtig in Fahrt gekommen.

So musste das Team von Trainer Georg Reinheimer am vergangenen Samstag in der Groß-Zimmerner Georgi-Reitzel-Halle gegen den Tabellenzweiten vom TV Glattbach eine deutliche 27:37 Heimniederlage hinnehmen. Dabei hielten die Gastgeber lange Zeit mit und machten es den Gästen schwer ins Spiel zu kommen. Gegen Ende der ersten Spielhälfte setzten sich die Glattbacher mit schnell vorgetragenen Angriffen deutlich ab und gingen mit einer deutlichen 16:23 Führung in die Pause.

Auch nach dem Seitenwechsel gestalteten die Einheimischen die Partie zunächst ausgeglichen und den Jungs aus Glattbach gelang es nicht den Vorsprung auszubauen.

Erst Mitte des zweiten Spielabschnittes bekamen die Glattbacher die Begegnung wieder besser in den Griff und kamen so zum ungefährdeten 27:37 Auswärtserfolg. Am heutigen Samstag empfängt die MJSG C-Jugend um 16.30 Uhr in der Georgi-Reitzel-Halle die JSG Urberach/Ober-Roden und hofft dabei auf den dritten Saisonsieg.

Für die MJSG Dieburg Groß-Zimmern spielten:

E. Schmidtchen, P. Bendinger (7), L. Hermann, D. Ackermann (4), M. Hofferbert (6), C. Göbel (3), N. Dobertin (7), P. Unterleider, Y. Held, D. Stark (5), H. Trummer und S. Klenk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare