In der Fußball-Kreisliga A Offenbach-West

Spielabbruch: Schiedsrichter fühlt sich bedroht

Offenbach - Spielabbruch in der Fußball-Kreisliga A Offenbach West: Schiedsrichter Johannes Collatz beendete die Partie zwischen dem FC Maroc und dem SV Dreieichenhain eine Viertelstunde vor dem Ende beim Stand von 2:0 für die Gäste.

„Er hat sich von zwei Spielern des FC Maroc bedroht gefühlt“, berichtete Kreisfußballwart Jörg Wagner, der ebenso wie Klassenleiter Winfried Kaiser vor Ort war. Benny Somma hatte für die Gäste zunächst zwei Treffer erzielt. In der strittigen Szene, die zum Spielabbruch führte, reklamierten die Gastgeber vergeblich einen Elfmeter. Hasan El Fatimi sah wegen Meckerns darauf die Rote Karte, ehe sich der Unparteiische bedroht fühlte und reagierte. (rjr)

Punkteteilung zwischen Dreieichenhain und Offenbach: Bilder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare