Einziger Fehler führt zum 1:1

Oberrad kassiert gegen Eschborn späten Ausgleich

Oberrad - Die Spvgg. 05 Oberrad blieb auch in ihrem dritten Heimspiel 2016 in der Fußball-Hessenliga ungeschlagen. Allerdings musste sich das Schlusslicht nach den Siegen gegen Stadtallendorf (2:0) und den KSV Baunatal (2:1) gestern Abend gegen den 1.

 FC Eschborn mit einem 1:1 (0:0) begnügen und verpasste die Chance, sich bis auf einen Zähler an den Tabellenvorletzten OSC Vellmar heranzukämpfen.

Betim Mezimi, Winter-Zugang von Viktoria Kelsterbach, brachte die Hausherren – bei denen Co-Trainer Gültekin Cagritekin den privat verhinderten Mustafa Fil vertrat – nach 64 Minuten in Führung. Mirkan Kara glich sieben Minuten vor Spielende für Eschborn aus. „Das war ein typisches 0:0-Spiel. Chancen waren Mangelware. Der, der das erste Tor schießt, gewinnt. Aber dann haben wir einen Fehler gemacht und noch das 1:1 kassiert“, meinte 05-Co-Trainer Murat Fil.

Alle Ergebnisse und Tabellen aus dem Lokalsport

Spvgg. 05 Oberrad: Vincek - Schmelz, Weigand, Becker, Njie - Wölfert (60. Erdogan), Günther - Vasilev, Mezimi (80. Abardah), Suljic - Park (88. Atzberger)

1. FC Eschborn: Loch - Krist, Borger, Hillmann, Hertlein, Hilser, Gschwender, Kara, Scholz, Topcu, Wade (Sabic, Bejic)

Tore: 1:0 Mezimi (64.), 1:1 Kara (83.) - Schiedsrichter: Ulbricht (Büdingen) - Zuschauer: 250 (Leo)

Bilder: Hessen Dreieich siegt knapp gegen Oberrad

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare