Kreisoberliga Hanau:

Starke zweite Hälfte bringt VfR Kesselstadt Derbysieg

Hanau -  Germania Niederrodenbach führt die Kreisoberliga Hanau nach dem 4:1-Erfolg über Aufsteiger Eintracht/Sportfreunde Windecken mit einem Zähler Vorsprung auf den TSV Niederissigheim (4:1 gegen Roßdorf) an.

Im Hanauer Stadtderby behielt Gruppenliga-Absteiger VfR Kesselstadt mit 4:1 die Oberhand über den FC Safakspor Hanau. Der RSV Hilalspor kam auf den letzten Drücker noch zu einem 1:1 gegen die Sportvereinigung Hüttengesäß. Leer ausgegangen ist einmal mehr der TSV 1860 Hanau, der bei Aufsteiger SV Kilianstädten mit 2:4 das Nachsehen hatte und an drittletzter Stelle rangiert.

VfR Kesselstadt – Safakspor Hanau 4:1 (1:1)

Der erste Abschnitt war ausgeglichen, die zweite Hälfte ging dann an den VfR, der läuferisch und spielerisch den stärkeren Eindruck hinterließ.

Tore: 1:0 Hajdarevic (32.), 1:1 Sümen (37.), 2:1 Hajdarevic (52.), 3:1 Uzuner (90.+5), 4:1 Selimovic (90.+6)

Hilalspor Hanau – Spvgg. Hüttengesäß 1:1 (0:1)

Die Partie war nichts für Feinschmecker. Die Hausherren vergaben etliche Torchancen und hatten Glück, dass sie wenigstens einmal trafen. Würth und Hilal-Kicker Durak mussten nach einem Zusammenprall ins Krankenhaus.

Tore: 0:1 Würth (21.), 1:1 Cimen (85.) - Gelb-Rot: Schmidt (60./Spvgg.), Caglar (90./Hilalspor)

SV Kilianstädten – 1860 Hanau 4:2 (1:0)

Bis zur 85. Minute hatte alles noch nach einem Auswärtsdreier der Hanauer ausgesehen, die bis dato verdient vorne gelegen hatte.

Tore: 1:0 Heinz (44., FE), 1:1 Gündogan (52.), 1:2 Ayaz (67.), 2:2 und 3:2 Klair (85. und 86.), 4:2 Nozal (90.+1)
Bes. Vork: Gabler (SVK) hält FE von Cerasino (37. 
Rot: - / Cerasino (83.)
Gelb-Rot: - / Salih (87.)

Roßdorf - TSV Niederissigheim 1:4

Tore: : 0:1, 0:2 Bernard (36., 49.), 1:2 Kossack (51.), 1:3 Bernard (69.), 1:4 Wolff (85.)

VfB Großauheim – G. Dörnigheim 1:2

Tore: 0:1 Keil (52.), 1:1 Basaran (66.), 1:2 Borack (89.)

Oberissigheim – SG Bruchköbel II 4:0

Tore: 1:0 Igne (10.), 2:0 D. Erbe (25., FE), 3:0, 4:0 Igne (38., 47.)

Niederrodenbach – SC Windecken 4:2

Tore: 0:1 Zormpalas (33.), 1:1 und 2:1 Onur Bulut (37. und 38.), 2:2 Netzband (71.), 3:2 Fleischer (77.), 4:2 Goldmann (83.) (ard)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare