300 Teilnehmer, 750 Nennungen

Die Teilnehmer der Springprüfungen waren mit viel Spaß bei der Sache.Foto: Scholze

Dieburg - (ves)  Als Zuschauermagnet erwies sich das Frühlingsturnier des Reit-Clubs Dieburg am Wochenende. Ob es am Sonnenschein, an den interessanten Dressur- und Springprüfungen oder an der entspannten Atmosphäre auf der Reitanlage lag - die Akteure, Zuschauer und Veranstalter zeigten sich rundum zufrieden. Mit 300 Teilnehmern und 750 Nennungen hatte der Reit-Club ein hervorragendes Starterfeld.

An beiden Tagen fanden in der Reithalle die Dressurprüfungen statt. Sie begannen jeweils um neun Uhr und beinhalteten Prüfungen der Klassen E und A, einem Reiterwettbewerb auf dem eigenem Pferd sowie einen Reiterwettbewerb auf Schulpferden. Hierauf legte der Reit-Club besonders Wert, da auch Jugendlichen, die nicht die Möglichkeit haben, ein eigenes Pferd zu reiten, trotzdem die Gelegenheit nutzen konnten, sich zu qualifizieren.

Die Springprüfungen auf dem großen Platz im Freien begannen an beiden Tagen bereits um acht Uhr. Bei hervorragenden Platzverhältnissen traten die Reiter in Stilspringprüfungen und Springprüfungen der Klassen E und A und L an. Ebenfalls eine Springprüfung war der Uelzener Hunter Cup, eine Prüfung für Wieder- und Neueinsteiger ab 30 Jahren. Dieser Cup wird von April bis Juli als Turnierserie durchgeführt, die das Auftaktspringen in Dieburg hatte. Der Höhepunkt des Turniers, die Springprüfung der Klasse M mit Stechen, fand gestern statt. Sowohl bei den Dressur- als auch bei den Springprüfungen war jeweils eine Prüfung als „Preis der Stadt Dieburg“ ausgeschrieben. Diese Prüfung bildet eine Qualifikation für die Kreismeisterschaft.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.