Heusenstamm gewinnt nach dem 16. Elfmeter

Kreispokal: Klein-Welzheim schaltet Hessen Dreieich aus

+
Dreieichs Trainer Thomas Epp.

Offenbach - Die TuS Klein-Welzheim sorgte für die große Überraschung im Fußball-Kreispokal und warf Hessenligist SC Hessen Dreieich mit 2:1 aus dem Rennen. Auch die TSV Heusenstamm setzte sich gegen eine höherklassige Mannschaft im Elfmeterschießen durch.

TuS Klein-Welzheim – SC Hessen Dreieich 2:1 (1:1).  Die Gäste traten fast mit dem kompletten Hessenligateam an und waren die spielbestimmende Mannschaft. Doch Andrej Kolchak traf bereits in der ersten Minute für die Gastgeber. „Wir standen sehr tief in der Abwehr und Torwart Luca Raponi hat einen glänzenden Tag erwischt“, freute sich TuS-Sprecher Axel Winter. „Wir haben zwei unserer wenigen Chancen ausgenutzt und dürfen jetzt feiern.“ Matchwinner war Andrej Kolchak, der beide Klein-Welzheimer Tore erzielte.

FC Neu-Isenburg – BSC 1899 Offenbach 1:3 (0:0). „Die Gäste haben eine sehr starke Vorstellung geboten“, sagte Neu-Isenburgs Trainer Sven Piontke anerkennend.

TSV Heusenstamm – TGM SV Jügesheim 10:9 n.E. (3:3, 3:3, 1:1). Erst nach dem 16. Elfmeter war die Begegnung entschieden und der Jubel der Gastgeber kannte keine Grenzen. „Die Gäste haben das Spiel bestimmt“, meinte TSV-Sprecher Dieter Zinke. „Aber wir haben gut dagegen gehalten und im Tor hat Maximilian Kruck eine sehr starke Leistung geboten.“

HFC Bürgel – VfB Offenbach 1:5 (0:1). „Nach der Pause haben wir uns auf dem schwer zu bespielenden Hartplatz gesteigert und verdient gewonnen“, sagte VfB-Sprecher Andreas Griesenbruch.

Kreisoberliga Offenbach

Auf dem Weg zur Spitzengruppe der Kreisoberliga Offenbach hat die Spvgg. Seligenstadt einen weiteren Dämpfer erhalten. Mit 2:4 unterlag sie der TGM SV Jügesheim II. „Die Gäste waren kampfstärker und in der Chancenverwertung deutlich effektiver“, sagte Seligenstadts Co-Trainer Christian Müller. „Die haben aus fünf Chancen vier Treffer gemacht. Wir hatten deutlich mehr Möglichkeiten, haben diese aber nicht genutzt und zudem die Anfangsphase völlig verschlafen.“

Kreisliga B West

Im Nachholspiel setzte sich der FC Dietzenbach II mit 2:0 gegen Portugues Offenbach durch.

Kreispokal: Sportfreunde werfen Jügesheim raus

rjr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare