Ober-Roden macht nichts

Verbandsliga-Wechsel: 03er holen Verteidiger Paul Bickel

+
Neu-Isenburgs Trainer Peter Hoffmann in Aktion.

Offenbach - Winterpause ist Wechselzeit - so auch in der Fußball-Verbandsliga Süd. Wir haben einige Wechsel der Teams aus der Region aufgelistet.

Die Spvgg. 03 Neu-Isenburg wird sich für den zweiten Saisonabschnitt im Aufstiegsrennen gleich mit zwei neuen Spielern verstärken.Innenverteidiger Paul Bickel (Spvgg. 05 Oberrad) sowie ein weitere Akteur, den Trainer Peter Hoffmann namentlich erst nennen will, wenn der Wechsel endgültig perfekt ist. Sicher sind zudem die Abgänge von Stürmer Mark Dillmann (RW Darmstadt) und Ergänzungsspieler Murat Selcuk (SG Bruchköbel). Bei Spitzenreiter TS Ober-Roden geht es dagegen ruhig zu. Einzig Enrico Skrypzak wird der Turnerschaft in der Rückrunde aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen. Zugänge gibt es nicht, Trainer Zivojin Juskic will aber vermehrt junge Spieler aus der eigenen A-Jugend ins Training einbauen.

Auch beim zweiten Rödermarker Verbandsligisten Viktoria Urberach wird sich im Winter wenig verändern. Einzig Baba Mouhaman wird den Tabellenfünften verlassen. Deutlich aktiver auf dem Transfermarkt ist Abstiegskandidat KV Mühlheim. Derzeit stehen in Anil Ucar, Rafael Mitsopoulos (beide unbekannt), Vuk Toskovic (RW Frankfurt) und Adnane Bajoui (1960 Hanau) vier Abgänge fest. Im Gegenzug kündigte Mühlheims Trainer Raduan Belaajel an, vier bis zehn Zugänge nach Mühlheim zu holen. „Wir brauchen ein bisschen mehr Erfahrung“, sagt der Coach. Auch bei Kickers Offenbach II wird es in der Winterpause laut Trainer Zaki Tammaoui noch personelle Veränderungen geben.

Neu-Isenburg gewinnt Spitzenspiel gegen Ober-Roden

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare