Fußball-Kreisoberliga Offenbach

Vollmar tritt zurück in Dudenhofen

+
Dirk Vollmar ist nicht mehr Trainer in Dudenhofen. - Foto: ey

rodgau - Paukenschlag in Dudenhofen: Dirk Vollmar ist als Trainer des TSV zurückgetreten. „Wir haben jetzt nochmals mit ihm geredet, aber er ist bei seiner Entscheidung geblieben“, berichtet TSV-Abteilungsleiter Stefan Kloos am Freitag.

Zuletzt hatte der TSV im Derby der Fußball-Kreisoberliga Offenbach bei der JSK Rodgau II 0:4 verloren. Am Sonntag gegen die SG Egelsbach werden Kapitän Tobias Jonas und Christopher Sommer den Trainerjob erst einmal übernehmen. „Sie sind derzeit verletzt, daher haben wir uns für diese Möglichkeit entschieden. Wir werden in Ruhe einen neuen Trainer suchen“, sagt Kloos.

„Die letzten Ergebnisse haben dazu geführt, dass ich glaube, die Mannschaft nicht mehr zu erreichen. Ich kann ihr nicht mehr die notwendigen Impulse geben“, meint Vollmar. „Wir haben in den letzten Wochen versucht, die Kurve zu bekommen, doch dies ist uns nicht gelungen.“

Nach viereinhalb Jahren erfolgreicher Arbeit und aktuell Platz 13 sagt der ehemalige Profi der Offenbacher Kickers: „Die Arbeit in Dudenhofen hat mir immer großen Spaß gemacht, aber irgendwann muss auch mal etwas Neues kommen.“ Kloos sieht die Gründe für das zurzeit mäßige Abschneiden in den vielen Verletzungen und den Sommer-Abgängen von Gökmen Sinan und Skerdilait Haxhimusa, die nicht zu ersetzen seien. (rjr)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare