Das Warten hat ein Ende

+
Steve Fernandes Gomez, ist neuer Trainer des AV.

Groß-Zimmern ‐ Nach achtmonatiger Abstinenz beginnt in der Ringer-Oberliga Hessen wieder der Wettstreit um die vorderen Plätze. Nachdem der AV Groß-Zimmern die vergangene Saison als Oberligameister beenden konnte, in den Aufstiegskämpfen aber an seine Grenzen stieß, will man nun dem Ruf einer schlagkräftigen Truppe gerecht werden.

Als erster Gegner stehen die AV-Ringer beim dem AC Goldbach gleich einem der Top Favoriten gegenüber. Goldbach hat sich enorm verstärkt, aber auch Groß-Zimmern konnte neue Ringer gewinnen. Kowan Mirza, der 2009 mitverantwortlich für den Münsterer Sieg über Groß-Zimmern war, verpflichtete sich. Benjamin Fleckenstein wechselte vom SC Ziegelhausen zu nach Zimmern. Aus Aschaffenburg–Damm kam mit Markus Egert ein alter Bekannter hinzu. Sowohl Steve Fernandes Gomez , Tim Zewetzki als auch Kai-Oliver Görisch rangen mit ihm schon in einer Mannschaft. Vom KSV Nieder-Ramstadt zum AV Groß-Zimmern wechselte auch Daniel Fischer.

Leider muss der AV auch einige Abgänge vermelden. Drazen und Mateo Dodos wechselten ebenso wie Dimiti Korjakin zum SCJ Wasserlos und Marcel Schleicher sowie Sebastian Hain versuchen ihr sportliches Glück beim ASV Dieburg.

Halbe Mannschaft mit neuen Gesichtern

Nach all diesen Wechseln startet der AV Groß-Zimmern praktisch mit einer halben neuen Mannschaft in die Oberliga-Saison. Abzuwarten bleibt außerdem, wie fit die einzelnen Ringer nach der aufzehrenden letzten Saison und der Pause sein werden. Verletzt beendeten die Saison Kai-Oliver Görisch, Jan-Michael Jany und Max Wörtge. Alle drei Sportler mussten sich einer Operation unterziehen und es ist unklar, ob sie ihre alte Form wiederfinden konnten.

Am Samstag, 21. August, ab 20 Uhr können sich die Fans des AV Groß-Zimmern in Goldbach einen ersten Eindruck verschaffen.

Am Sonntag (22.) richtet dann der AV Groß-Zimmern ein Jugend-Bezirksturnier aus. Hier kann ab 9.30 Uhr der Ringer Nachwuchs des Bezirkes Darmstadt-Odenwald bewundert werden.

Für Groß-Zimmern werden ebenfalls einige junge Talente an den Start gehen. So zum Beispiel Paul Nimmerfroh, der auf Bezirks- und Landesebene schon so manchen Titel geholt hat.

Verbandsrunde Oberliga Hessen – Kämpfe AV Zimmern

Vorrunde:

Samstag, 21. August, 20 Uhr: AC Goldbach–AV Groß-Zimmern

Freitag (27.) 20.30 Uhr: Groß-Zimmern–Fahrenbach

Samstag, 4. September, 20 Uhr: ASV Schaafheim–AV

Samstag (11). 20 Uhr: AV Gr.-Zimmern- TSV Gailbach II

Freitag (17.) 20.30 Uhr: RV Haibach–AV Groß-Zimmern

Samstag (25.) 20 Uhr:

AV –SC Großostheim

Samstag, 2. Oktober, 20 Uhr: KSV Waldaschaff–AV

Samstag (9.) 20 Uhr: FSV Münster–AV Groß-Zimmern

Samstag (16.) 20 Uhr: AV Gr.-Zimmern-KSV Seeheim II

Rückrunde:

Samstag (23.) 20 Uhr: AV Groß-Zimmern–AC Goldbach

Samstag (30.) 20 Uhr: SV Fahrenbach–AV Gr.-Zimmern

Samstag, 6. November, 20 Uhr: AV– ASV Schaafheim

Samstag (13.) 20 Uhr: TSV Gailbach II–AV Gr.-Zimmern

Samstag (20.) 20 Uhr: AV Groß-Zimmern–RV Haibach

Samstag (27.) 20 Uhr: SC Großostheim–AV Gr-Zimmern

Freitag, 3. Dezember, 20.30 Uhr: AV–KSV Waldaschaff

Samstag (11.) 20 Uhr: AV Groß-Zimmern–FSV Münster

Freitag (17.) 20.30 Uhr: KSV Seeheim II–AV Zimmern

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare