Zukunft der Fußballer gefährdet

Nieder-Roden (eh) - Wie geht es weiter mit der Fußballabteilung der SG Nieder-Roden? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung am Freitag, 21. September, um 19. 30 Uhr im Vereinslokal „Leben”.

Abteilungsleiter Karl-Heinz Kohls schlägt in der Einladung alarmierende Töne an. In den letzten Monaten sei der Fußballabteilung eine große Zahl an Mitstreitern verloren gegangen, schreibt Kohls. Dies betreffe sowohl die Organisation des Spielbetriebs als auch wichtige Stabsstellen in der Jugend. Karl-Heinz Kohls: „Die Belastung der Verbliebenen hat den Stand ,Oberkante Unterlippe’ erreicht und gefährdet den Fortbestand der Abteilung.“

Die erste Mannschaft der SG Nieder-Roden spielt in der Kreisoberliga. Doch die sportliche Leistung ist nur möglich, wenn die ehrenamtliche Basis des Vereins stabil ist. Nach dem Rundenstart der Senioren und der Jugend geht es nun darum, Wege aus der personellen Krise zu suchen. Dazu werden Freiwillige gesucht. So müssen Nachfolger für die ausgeschiedenen Funktionsträger gewählt werden. Auch einige freie Positionen in der Abteilung sind zu besetzen. Ein Diskussionsthema am Freitag ist auch die künftige Organisationsform der Fußballsparte.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare