Walchhofer beendet Österreichs Durststrecke

+
Michael Walchhofer hat die erste Abfahrt des WM-Winters gewonnen

Lake Louise - Michael Walchhofer hat die erste Abfahrt des WM-Winters gewonnen und die Durststrecke von Österreichs Skirennfahrern beendet. Die Alpenrepublik hat gleich doppelten Grund zu jubeln.

Bei seinem 16. Weltcup-Sieg setzte sich der Weltmeister von 2003 am Samstag im kanadischen Lake Louise vor seinem Landsmann Mario Scheiber und Aksel Svindal aus Norwegen durch, die zeitgleich auf Rang zwei kamen.

Walchhofer sorgte bei eisigen Temperaturen mit 55/100 Sekunden Vorsprung auf das Duo für den ersten Erfolg der österreichischen Abfahrer seit 20 Monaten. Zuletzt hatte Klaus Kröll im norwegischen Kvitfjell einen Weltcup-Sieg in der schnellsten Alpin-Disziplin gefeiert.

dpa 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare