Archiv – Welt

Ärzte trennen acht Tage alte siamesische Zwillinge

Ärzte trennen acht Tage alte siamesische Zwillinge

Bern - An der Brust und der Leber zusammengewachsen kamen Maya und Lydia auf die Welt. Weil sich der Zustand der siamesischen Zwillinge bald verschlechterte, wagten die Ärzte einen gefährlichen Eingriff.
Ärzte trennen acht Tage alte siamesische Zwillinge
Umstrittener Fall: Hollande begnadigt Mörderin

Umstrittener Fall: Hollande begnadigt Mörderin

Paris - Sie wurde geschlagen, ihre Kinder wurden missbraucht. Nach 47 Jahren Pein erschoss sie ihren Mann. Nun hat Frankreichs Staatschef die Frau, die zur Ikone im Kampf gegen eheliche Gewalt geworden ist, begnadigt.
Umstrittener Fall: Hollande begnadigt Mörderin

Tote bei Schlag gegen Drogenkartell von "El Chapo"

Mexiko-Stadt - Seit einigen Wochen sitzt Mexikos Drogenboss "El Chapo" (Der Kurze) wieder im Gefängnis. Nun geht die Regierung gegen seine Gefolgsleute vor - bei einem Zugriff kommt es zu Toten.
Tote bei Schlag gegen Drogenkartell von "El Chapo"

Polizist erschießt Teenager - und verklagt ihn

Chicago - Es ist ein bizarrer Fall, der die US-Justiz beschäftigt. Ein weißer Polizist in Chicago verlangt Geld aus dem Nachlass eines schwarzen Teenagers, den er selbst erschossen hatte. 
Polizist erschießt Teenager - und verklagt ihn

Behinderte prangert Airline an: "Ich musste kriechen"

Neu Delhi - Trotz wiederholter Erinnerung sollen Mitarbeiter der Air India die Bedürfnisse einer Gehbehinderten Frau komplett ignoriert haben. Die Passagierin macht den Vorfall nun öffentlich.
Behinderte prangert Airline an: "Ich musste kriechen"

Brühe aus dem Kaffeebecher ist angesagt

London (dpa) - Sie soll Gewebe und Knochen aufbauen, gegen Entzündungen helfen, Stimmung und Schlaf verbessern und überhaupt rundum gesund sein. Nein, es geht um kein neu entdecktes Wundermittel, sondern um: Brühe, in der Regel gewonnen aus …
Brühe aus dem Kaffeebecher ist angesagt

Massen-Crash bei Nebel mit 70 Autos: Vier Tote

Ljubljana - Bei der bisher größten Massenkarambolage auf Sloweniens Straßen sind einem Medienbericht zufolge mindestens vier Menschen getötet worden.
Massen-Crash bei Nebel mit 70 Autos: Vier Tote

Rio - Lima: Längste Buslinie der Welt gestartet

Rio de Janeiro (dpa) - Mit einem Linienbus vom Atlantik in Rio de Janeiro zum Pazifik in Lima ist die mit 6200 Kilometern längste Busverbindung der Welt offiziell gestartet worden.
Rio - Lima: Längste Buslinie der Welt gestartet

Umfrage: Smartphone wichtigste Erfindung des 21. Jahrhunderts

Berlin (dpa) - Auch wenn es viele nervt: Das Smartphone gilt in Deutschland einer Umfrage zufolge als bedeutendste Erfindung des 21. Jahrhunderts. Für 45 Prozent der Befragten gehören die Mobilgeräte zu den wichtigsten Neuerungen der vergangenen 15 …
Umfrage: Smartphone wichtigste Erfindung des 21. Jahrhunderts

Gewalt-Exzess bei US-Motorrad-Show: Mindestens ein Toter

Denver - Bei einer Schießerei und Messerstecherei auf einer Motorrad-Messe in der US-Großstadt Denver (Colorado) ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen.
Gewalt-Exzess bei US-Motorrad-Show: Mindestens ein Toter

Tod auf den Gleisen: Zug erfasst zwei Männer

Göppingen/Ulm (dpa) - Zwei Männer sind im baden-württembergischen Göppingen von einem Zug erfasst und getötet worden. Sie waren am Samstagabend in einem Gewerbegebiet zu Fuß auf den Gleisen unterwegs, als ein Regionalexpress von Ulm nach Stuttgart …
Tod auf den Gleisen: Zug erfasst zwei Männer

Tragödie in Rio: Mann stirbt bei Karnevalsumzug 

Rio de Janeiro - Bei einem Karnevalsumzug in Rio ist ein 24 Jahre alter Mann getötet worden. Er war im Kugelhagel zusammengesackt, mehrere Täter hatten auf die tanzenden Menschen geschossen.
Tragödie in Rio: Mann stirbt bei Karnevalsumzug 

Proton-Rakete bringt europäische Datenautobahn ins Weltall

Eine kleine Relaisstation ist künftig für schnellen Datentransport im Weltall zuständig. Das Esa-Projekt soll per Lasertechnik Informationen schneller zur Erde bringen.
Proton-Rakete bringt europäische Datenautobahn ins Weltall

USA und Brasilien wollen Zika-Impfung entwickeln

Kann das sich explosionsartig vermehrende Zika-Virus eingedämmt werden? Rasch soll nun ein Impfstoff entwickelt werden - und die Olympia-Organisatoren in Rio setzen auf kühleres Wetter.
USA und Brasilien wollen Zika-Impfung entwickeln

Es wird stürmisch und wärmer

Offenbach (dpa) - Vor allem in der Südhälfte Deutschlands müssen die Menschen in der Nacht zum Sonntag mit starken bis stürmischen Böen, teils auch mit Sturmböen rechnen. Dies sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach voraus.
Es wird stürmisch und wärmer

Karnevalskostüme können Tiere stressen - Zoos reagieren

Krefeld (dpa) - Schrille Bekleidung und fiese Masken - Karnevalskostüme können Tiere erheblich beunruhigen. Deshalb haben Zoos in Nordrhein-Westfalen den Zutritt mit Blick auf die tollen Tage eingeschränkt, wie eine Umfrage der Deutschen …
Karnevalskostüme können Tiere stressen - Zoos reagieren

Führerloses Schiff: Bergung gescheitert

La Rochelle - Das Frachtschiff „Modern Express“ treibt weiter führerlos durch die Biskaya. Die Rettung des Schiffes mit 300 Tonnen Öl, 3600 Tonnen Holz und Baumaschinen an Bord ist wegen starker See gescheitert.
Führerloses Schiff: Bergung gescheitert

Streit über Ursprung des Bier-Reinheitsgebots

Nürnberg (dpa) - Wer hat's erfunden? In Bayern gibt es einen kuriosen Streit über die geplanten Feierlichkeiten zum 500. Jubiläum des Bier-Reinheitsgebots.
Streit über Ursprung des Bier-Reinheitsgebots

Schweres Erdbeben erschüttert Osten Russlands

Moskau - Ein schweres Erdbeben hat den Osten Russlands erschüttert. Laut der US-Erdbebenwarte USGS erreichte es eine Stärke von 7,2, das Zentrum lag im Süden der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka in etwa 160 Kilometern Tiefe.
Schweres Erdbeben erschüttert Osten Russlands

Verkehrsgerichtstag will niedrigere Grenze für Idiotentest

Trinker schneller zum Test, Dashcam-Nutzung regeln, Verkehrsprozesse beschleunigen, Fahrlehrer besser ausbilden: Der Verkehrsgerichtstag hat dem Gesetzgeber wieder viel Aufgaben gestellt.
Verkehrsgerichtstag will niedrigere Grenze für Idiotentest

Brasilien im "Zika-Krieg"

Nicht nur Soldaten will Brasiliens Staatschefin zur Bekämpfung des Zika-Erregers mobilisieren, sondern das ganze Land. Der Karneval steht vor der Tür, im August folgt Olympia. Das IOC beruhigt.
Brasilien im "Zika-Krieg"

Arbeiter nach 36 Tagen aus Bergwerk in China gerettet

Peking - Nach 36 Tagen in der Tiefe sind vier verschüttete Grubenarbeiter aus einem eingestürzten Gipsbergwerk in Ostchina lebend gerettet worden.
Arbeiter nach 36 Tagen aus Bergwerk in China gerettet

Öko-Strick jetzt hip: Das darf im Schrank nicht fehlen

Oslo - Für die einen sind sie muffiger Öko-Strick, für die anderen Mode-Hit: Norwegerpullis. In Europas Hauptstädten erleben sie gerade eine Renaissance.
Öko-Strick jetzt hip: Das darf im Schrank nicht fehlen

Mensch hat Mitschuld am Aussterben australischer Mega-Vögel

Derzeit trägt der Mensch zum Aussterben zahlreicher Arten bei. Doch er hat schon früh damit angefangen, einzelne Tiere auszurotten - wie unter anderem Eierschalen aus Australien nun belegen.
Mensch hat Mitschuld am Aussterben australischer Mega-Vögel