Blauer Mozzarella auch in Frankreich aufgetaucht

+
Blau verfärbter Mozzarella aus deutscher Herstellung ist nun auch bei einem Großhändler im französischen Lothringen entdeckt worden.

Paris - Blau verfärbter Mozzarella aus deutscher Herstellung ist nun auch im französischen Lothringen entdeckt worden. Mehr als eine Tonne des mit einem Bakterium belasteten Produkts wurden exportiert.

Lesen Sie dazu auch:

"Blauer" Mozzarella aus Deutschland beschlagnahmt

Der Käse, der beim Öffnen der Packung blau anläuft, sei aber nicht bis in die Supermarktregale gekommen, beruhigte das französische Ministerium für Ernährung am Mittwoch. Verursacht wird die Verfärbung von einem Eiterbakterium.

Die 50 besten Lebensmittel

fo to

Insgesamt soll in den vergangenen beiden Wochen mehr als eine Tonne des blauen Mozzarellas von Deutschland nach Italien und Frankreich gelangt sein. In Italien hatte der blaue Käse aus Oberbayern bereits für Aufregung gesorgt. Die Polizei in Turin beschlagnahmte kürzlich 70 000 Portionen.

Nach Angaben des Herstellers aus Süddeutschland ist das Problem inzwischen gelöst. Grund der Verfärbungen war der Keim im Wasser. Seit drei Wochen werde das Wasser jetzt gefiltert.

dpa

Kommentare