Lisha und Lou erfahren von Reisewarnung

Coronavirus wütet auf Mallorca: Influencer-Paar verbringt Urlaub auf der Insel - und schockiert mit Details vor Ort

Lisha und Lou posieren vor einem Spiegel.
+
Lisha und Lou: Das Paar gehört zu Deutschlands bekanntesten YouTubern.

Ein prominentes YouTuber-Pärchen lässt es sich auf Mallorca gutgehen - als sich eine Reisewarnung für die Insel abzeichnet. Das Influencer-Paar Lisha und Lou ist schockiert.

  • Lisha und Lou sind fassungslos.
  • Die beiden Influencer aus Berlin haben ein paar Tage auf der Baleareninsel Mallorca verbracht.
  • Noch auf der Urlaubsinsel schildern die beiden YouTube-Stars ganz offen ihre Eindrücke über die Lage vor Ort.

Mallorca - Mallorca ist für Deutsche bislang ein Urlaubsparadies! Doch dunkle Wolken sind aufgezogen, sogar sehr dunkle. Die Baleareninsel hatte als eins der ersten Reiseziele in Europa eigens für Touristen aus Deutschland geöffnet. Vorsichtig, mit vielen Hygieneregeln. Mallorca galt im Vergleich zum spanischen Festland als sicher - das Coronavirus*-Risiko gering. Nun ist alles anders. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die Urlaubsinsel Mallorca auf die Liste der Corona-Risikogebiete (14. August) gesetzt. Das Auswärtige Amt in Berlin hat eine Reisewarnung ausgesprochen. Pauschalurlauber können jetzt kostenfrei ihren gebuchten Urlaub stornieren.

Coronavirus in Spanien: YouTuber-Pärchen Lisha und Lou auf Mallorca überrascht

Lisha und Lou gehören zu Deutschlands bekannteste YouTubern - und die beiden haben sich nach eigen Worten „in Mallorca verliebt“. Das Influencer-Pärchen verbringt ein paar Tage auf der Balearen-Insel als sich eine Reisewarnung abzeichnet. Den beiden Berlinern - bekannt auch aus dem „Sommerhaus der Stars 2020*“ - folgen mehr als 370.000 YouTube-Abonnenten. Auf Instagram teilen Lisha und Lou auf dem Account lishaandlou_the_originals ihr Leben mit 260.000 Followern. Und natürlich auch ihren Trip nach Mallorca. Zu dem die beiden offensichtlich zu Werbezwecken von einer Hotelkette eingeladen waren. Doch dann der Schock.

Coronavirus auf Mallorca: Paar berichtet: „Jedes zweite Hotel ist zu“

„Es tut einem weh, wenn man am Strand lang läuft und sieht jedes zweite Hotel ist geschlossen“, erzählt Lisha (28) in einem Bild-Video-Interview. Die Urlauber reisen ab. Es sei traurig. Viele Leute werden ihren Job verlieren, vermutet Lisha. Trotz allem gefällt dem YouTuber-Pärchen der Urlaub auf Mallorca sehr. Romantische Insta-Pics, aber auch heiße Bikini-Fotos dokumentieren das. Auch wenn beim Thema Masken - vor allem im Hotel - die Menschen sehr streng wären. Wer vergessen würde seine Maske zu tragen, wird sofort daran erinnert. Das wäre anders als in Deutschland.

Lisha und Lou gestehen, dass sie vor der Abreise nach Deutschland ein mulmiges Gefühl hätten. Fragen, wie „haben wir uns angesteckt“ oder „müssen wir in Quarantäne“ beschäftigen Lisha. Das gibt die 28-Jährige offen im Gespräch mit der Bild zu. Denn, viele bekämen ja das Virus, ohne es zu merken, erklärt sie. Doch der Urlaub habe viel Spaß gemacht, betont Lisha eindringlich. Daran hätten das Virus und die Maske nichts geändert. (ml) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare