Fünf Tote bei Schießerei in Florida

Hialeah - Bei einer Schießerei im US-Staat Florida hat ein Schütze vier Menschen getötet und sich anschließend umgebracht. Das Motiv der Tat ist noch völlig rätselhaft.

Vor der Tat, die sich in einem Einkaufszentrum nahe Miami ereignete, hatte sich der Schütze einem Bericht der Zeitung “The Miami Herald“ zufolge auf einem Parkplatz mit einer Frau gestritten. Daraufhin habe er die Frau erschossen, sei in ein anliegendes Restaurant gegangen und habe dort weitere Schüsse abgegeben, sagte die Polizei.

Anschließend flüchtete der Mann Polizeiangaben zufolge in einem Fahrzeug. Seine Leiche wurde einige Häuserblocks vom Restaurant entfernt gefunden, offenbar hatte er sich erschossen. Das Tatmotiv blieb zunächst unklar.

dapd

Kommentare