Taliban-Kommandeur in Pakistan verhaftet

Islamabad - Fünf Monate nach Beginn der Offensive im Swat-Tal ist einer der meistgesuchten Taliban-Kommandeure in Pakistan verhaftet worden.

Sher Muhammad Quasab werde unter anderem beschuldigt, gefangengenommene Soldaten enthauptet zu haben, sagte ein Oberst der pakistanischen Streitkräfte am Donnerstag. Auf seine Festnahme hatten die Behörden eine Belohnung von zehn Millionen Rupien (82.500 Euro) ausgesetzt.

Die Streitkräfte töteten zudem zehn Aufständische, die in die Stadt Mingora gelangen wollten, sagte der Oberst. In der vergangenen Woche hatten die Streitkräfte die Verhaftung von fünf weiteren Taliban-Führern im Swat-Tal bekanntgegeben. Bei der Offensive wurden nach Militärangaben mehr als 1.800 Aufständische getötet.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare