Tropensturm in Vietnam:Mindestens 80 Tote

+
Die Rettungskräfte bergen noch immer Verletzte aus den Fluten. 

Hanoi - Beim Tropensturm „Mirinae“ in Vietnam kamen mindestens 80 Menschen ums Leben.

Wie die Behörden am Mittwoch mitteilten, sind viele Gebiete in Zentralvietnam nach Überschwemmungen noch immer vom Umland abgeschnitten. Einsatzkräfte seien weiter damit beschäftigt, Menschen per Boot und Hubschrauber in Sicherheit zu bringen. Mehr als 4000 Menschen säßen wegen des Hochwassers in Zügen fest.

Vielerorts seien Flüsse über die Ufer getreten und Straßen bis zu zwei Meter überflutet. Die Küstenwache rettete zwölf Seeleute von einem Frachter aus Kambodscha, das Schiff hatte zuvor einen Notruf gesendet. Der Sturm „Mirinae“ wütete mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 133 Kilometern pro Stunde. Die Behörden brachten den Angaben zufolge mehr als 27 000 Menschen in Sicherheit. “Mirinae“ hatte am Montag Vietnam erreicht.

dpa

Kommentare